Donnerstag, 17. Juli 2014

Mix-Media, Keilrahmen mit Blumen

Hallo Ihr Lieben,

endlich habe ich mein Vorhaben "Keilrahmen" auch vollendet.



Die Vorgehensweise hat Artesania bereits bei Ihrem Keilrahmen beschrieben, deshalb zähle ich hier nur die von mir verwendeten Materialien auf:

Keilrahmen, 20 x 20 cm
Strukturpaste
lufttocknende Modelliermasse "Do + Dry"
Maskierschablonen Dutch Doobadoo "Faded Dots"
Studiolight Clearstamp "Schmetterlinge"
Creatables COL 1334
Joy!Crafts/Noor Design "Kreis mit Schmetterlingen"
versch. Papierblumen aus dem Fundus
verschiedene Rosa- und Lilatöne PanPastel
Heißklebepistole


Ich hoffe, mein Werk gefällt euch und freue mich auf euren Kommentar.


Liebe Grüße
Eure Anita

Samstag, 12. Juli 2014

Mix Media -- Hochzeitscollage mit Fotorahmen

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch meinen neuesten Ausflug mit den bekannten Marken Viva Decor, Dutch Doobadoo, Studio Light und Marianne Design.
Die Vintage Chalky Farben lassen sich natürlich auch auf Leinwandkeilrahmen verwenden, ich habe selbsttrocknende Knetmasse anstatt Pardo benutzt, um die Blumen zu modellieren, anschließend habe ich sie mit 3D Farbe angemalt und mit Perlenpen verziert.



Nach dem Grundieren mit Vintage Chalky hellblau habe ich einen Rahmen aus Wellpappe aufgeklebt.


Beim Schablonieren mit Viva Decor und Dutch Doobadoo immer die Rückseite der Schablone mit adhäsivem Sprühkleber einsprühen und fest auf den Keilrahmen aufdrücken. Nach jedem Arbeitsgang trocknen lassen.


Die Schmetterlinge habe ich später mit 3D Farbe angemalt! Den Rahmen beispachteln.


Dann beginne ich mit dem Dekorieren, die selbst gefertigten Blumen aus lufttrocknender Knetmasse am besten 2 Tage vorher modellieren und auf einer saugenden Unterlage (Zeitung) gut durchtrocknen lassen.
Die selbsthärtende, lufttrockenede Knettmasse hat den Vorteil, dass ein Backofen nicht erforderlich ist.
Sie muß nicht "weichgeknetet"werden, ist leicht formbar und kann bemalt werden. Mit der Heißklebepistole klebe ich die fertig bemalten Blüten auf den Keilrahmen.
Das Stempelmotiv aufstempeln und ausmalen, danach ausschneiden und auf ein Herz aus Wellpappe kleben.
Stanzteile aus weißem Karton und Schneepapier ausstanzen, ebenso die Vintagebilder von Sudiolight ausschneiden und beides auf dem Rahmen dekorieren.


Das benötigt ihr für diesen Rahmen


Viva Decor

breiter weicher Pinsel oder Stupfschwamm (Viva Decor)
Patchys (Modellierform) für Clematis, Innenleben und Blatt


Marianne Design für Rahmen 1.

 Creatables "Princess Carriage"

Sonstiges

Dutch Doobadoo-Mask Art "Bricks"
Mask Art "Schmetterlinge"
Studiolight Romatic Pictures


Alle verlinkten Artikel findet ihr wie gewohnt im wohl sortierten Shop von Anita



liebe Grüße sendet euch eure

Freitag, 4. Juli 2014

Oldtimer -eine Herren Karte

Hallo ihr Lieben,
ich kann nicht genug von ihnen kriegen, diese Clearstamps von Viva Decor begeistern mich immer wieder!
Die Herrenkarten sind ja immer wieder ein heikles Thema, dabei ist die Gestaltung mit Viva Decor Stempeln ein Vergnügen. Durch die feinen Konturen bieten diese Stempel sehr schöne Ergebnisse und sind auch für den unerfahrenen Stempler sehr gut geeignet.


Für diese Karte benötigt ihr:

Marianne Design
Marianne D Collectables "Birthday", COL1349


Joy!crafts/Noor!Design

Papicolor

Rest schwarzer Spiegel-, Lackkarton oder Papicolor


Alle verlinkten Artikel findet ihr wie immer im wohlsortierten Shop von Anita
Liebe Grüße sendet euch allen eure

Samstag, 28. Juni 2014

Vintage Lokomotive

Hallo ihr Lieben ,
bei mir ist zu meiner großen Freude ein Riesenpaket Clearstamps von Viva Decor eingetroffen, fabelhafte Designs im Vintage Style, eins schöner als das andere. Da gibt es Vintage Blumen mit ganz zauberhaften Motiven!
Die wunderschönen Blumenmotive der Rosen, Gerbera und Mandelblüten schlugen mich sofort in ihren Bann.
Auch für den Mann gibt es passendes: Auto, Lokomotive und interessante Hintergrundmotive wie Skizzen, Mauer und Holzoptik! Als Erstes lockte mich diese alte Lokomotive, diese Feinkonturstempel stellen nicht allzu große Anforderungen an die Kolorierungskünste --- obwohl es so kompliziert aussieht. Der Stempelabdruck ist präzise und der Clearstamp nimmt die Stempelfarbe gut an, natürlich kann man auch mit 3D Farbe stempeln.




Benötigtes Material:





Alle verlinkten Artikel findet ihr im wohlsortierten Shop von Anita
Ich wünsche euch viel Spaß beim Betrachten und sende euch allen liebe Grüße,
eure

Freitag, 13. Juni 2014

Ein kleiner Junge.......




Hallo ihr Lieben!
Ich liebe Karten für den kleinen Nachwuchs, daher erwartete ich mit viel Freude Anitas Päckchen!
Sind die neuen Stanzen nicht einfach niedlich!!! Da gleich drei DT fast auf den gleichen Tag fallen, konnte ich nicht widerstehen, es wäre sonst schade, wenn die Karte gleich wieder abgelöst wird.



 dafür benötigt ihr :

 
Alle verlinkten Artikel erhaltet ihr wie immer in Anitas wohlsortierten Shop
Liebe Grüße sendet euch allen eure



Freitag, 6. Juni 2014

Erste Schritte mit Chalky Colours Vintage Look von Viva Decor

Hallo ihr Lieben,

meine sammelwütige bessere Hälfte brachte ein fabelhaftes Knietablett von seinem Sperrmüll-Beutezug mit. Meinen Kommentar dazu möchte ich euch ersparen - daraus kannst du doch bestimmt noch etwas machen, sagte er treuherzig! Ich verstaute es erstmal im Keller - bis zum nächsten Sperrmüll oder einem genialen Einfall.

Mit dem Set Chalky Vintage Look und den darin enthaltenen Schwämmchen machte ich mich ans Werk, ich wählte die edle dunkelgrüne Farbe, die stark an Kupferpatina erinnert. Nachdem ich das Tablett gründlich gesäubert hatte, griff ich zu Farbe und Schwamm. Ich bin kein gelernter Anstreicher und skeptisch beobachtete mich mein Mann, ob ich ohne Nasen oder Streifen die Farbe aufbringe....

Vorher - ein drastischer Fall gewiss


Doch ohne Schwierigkeiten tupfte ich die Farbe auf das Holz, es war so einfach


Nach dem Trocknen der Farbe legte ich die Flexschablonen auf, kein weiteres Fixieren war nötig. Um die Spachtelcreme mit dem Spachtel aufzutragen - das war so leicht wie Butterbrot schmieren - strich ich leicht in eine Richtung.
Dann schmirgelte ich die Farbe leicht an. Dabei empfiehlt es sich, eine Richtung einzuhalten.



Für das Tablet benötigt ihr:

Viva Decor Chalky Vintage Look Set, ich probierte die Farbe "dunkelgrün"
Modelliermasse weiß oder weisse Chalky Vintage Farbe (ist im Starterpaket enthalten)
Schwämmchen, Schmirgelpapier (sind im Starterpaket enthalten)

Alle verlinkten Artikel erhaltet ihr wie gewohnt in Anita´s Onlineshop


Viele bastelige Grüße sendet euch eure

Mittwoch, 28. Mai 2014

Viva Decor 3D Stempel-Farbe - ein Gurkenglas im neuen Glanz und Sonnenblumen Easelkarte

Hallo ihr Lieben,
die neuen Farben von Viva Decor sind auf unterschiedlichsten Untergründen anzuwenden, mit ihnen läßt sich Pappe, Papier, Glas, Keramik, Metall und Plastik gestalten.


  • Sie haftet fest, wenn sie getrocknet ist und ist recht belastbar.
  • Die 3D - Farben lassen sich untereinander mischen und sind wasserlöslich.
  • Wenn die Farbe getrocknet ist, mit einem weichen Lappen nachpolieren, dadurch treten die Silbereffekte besonders hervor.
  • Die Farbe kann gestupft, eingerieben und mit dem Pinsel aufgetragen werden - es entstehen dadurch ganz eigene Strukturen, mit denen sich bei der Gestaltung besondere Effekte erzielen lassen.
  • Mit Wasser verdünnbar (dadurch verlängert sich die Trockenzeit)
  • Der zu gestaltende Untergrund sollte staub- und fettfrei sowie frei von Klebemittelrückständen sein.
  • Mit diesen Farben kann gestempelt werden - allerdings empfehle ich, keine zu feinen Konturstempel zu benutzen. Da die Farbe sehr ergiebig ist, nur sparsam auftragen.
  • Ich empfehle Maler - Kreppband oder Tesafilm (bei Glas, Metall, Plastik) zum Abgrenzen der Farbflächen

Hier habe ich erst die Farbe auf Laserdrucker - Papier aufgerieben und anschließend mit der Farbe gestempelt. Die Motive werden ausgeschnitten und gewölbt.

Mein wichtigster Tipp: Alle benutzten Materialien (Clearstamps, Pinsel, Stupfpinsel, Schablonen etc.) sofort in Wasser einweichen, dann lassen sich die Farben problemlos entfernen.

Die 3D-Stempelfarben gibt es in verschiedenen Farbtönen wie schwarz, weiß, moosgrün-, wallnussbraun-, karminrot-, silber-, lindgrün-, gold-, violett-, rosa-, kupfer- und hellblau metallic. Dazu passen die 3-D Stempel von Viva Decor ganz besonders gut.

Für dieses Gurkenglas benötigt ihr:
1. leeres, gut gespültes Gurken- oder Bockwurstglas
2. Viva Decor Stempelfarbe moosgrün- und karminrot metallic
3. Wellpappe
4. Kraft Papier
5. 3 D Clearstamps von Viva Decor
6. Clearstamps "deutsche Schriften 2" von Joy!crafts
7. Laserdrucker-Papier
8. Brads Joy!crafts
9. Schleifenband kariert
10. Stanze von Marianne Design Creatables "Elegantes Label"
11. Adhäsives Klebeband z.B. Stencil Tape von Joy!crafts
12. Doppelseitiges Klebeband
13. Silikon
14. Stupfpinsel oder Schwämme
15. Acryl-Stempelblöcke, 7 x 7 cm, 10 x 10 cm, 13 x 16 cm


Kurzanleitung:
1. Auf dem sauber gespülte Glas mit dem adhäsiven Klebeband zwei Streifen abteilen und mit der 3 D-Farbe den unteren Streifen moosgrün und den oberen karminrot stupfen, dann trocknen lassen.

2. Der Deckel wird moosgrün gestupft.



3. Laserdrucker-Papier mit karminrot- und moosgrün metallic einreiben und trocknen lassen. Anschließend mit der 3D-Farbe und 3D Stempeln die Motive aufstempeln. Die Blätter habe ich auch von unten mit Stempelfarbe eingerieben.


4. Motive ausschneiden - die Blüten einschneiden und wölben, übereinander legen, mit der Lochzange ein Loch durchstanzen und mit einem Brad zusammenfügen.


5. Mit der Stanze von Marianne Design "Elegantes Label" das Schildchen stanzen. (Ich habe die Schrift aufgestempelt und das Label darüber geklebt).

6. Auf das Glas habe ich einen Streifen Wellpappe 15 cm x 4 cm mit doppelseitigem Klebeband aufgeklebt, darauf das Schleifenband und das Label befestigt. Die Blüten werden mit Silikon aufgeklebt.

Hier habe ich noch eine Easelkarte mit 3D-Stempelfarbe moosgrün-, walnussbraun- und gold metallic bearbeitet.

Alle verlinkten Artikel findet ihr im wohl sortierten Shop von Anita,

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln und sende euch allen ganz liebe Grüße, eure