Donnerstag, 22. April 2010

Konfirmationskarte in Tortenform

Hallo Ihr Lieben,
ich möchte heute auch mal wieder was von mir zeigen.
Da ja im Moment Konfirmationszeit ist, hab ich mal eine "nicht-kirchliche" Konfirmationskarte gewerkelt. Muß ja nicht immer mit Taube, Fisch oder Kreuz sein.
Die Karte habe ich aus Aquarellpapier geschnitten und mit angeschmiergeltem Cardstock beklebt. Die kleine Tilda ist aus der neuesten Hochzeitskollektion von Magnolia. Noch ein bißchen Geduld - bald könnt Ihr sie in Anita´s Online-Shop kaufen.
Ebenso wie das schöne Blümelchen und die Puncher die ich verwendet habe.
Ich hab noch ein bißchen Stickles und Dimentional Magic auf die Tilda gegeben, damit sie noch festlicher aussieht.
Ich wünsche Euch noch einen ganz tollen Tag!
Eure Meike

P.S.: Schon beim Blog-Candy mitgemacht? :o)

Kommentare:

  1. die Idee mit der Torte ist super schön, mal was anderes und die Tilda.... Zucker, einfach Zucker

    LG
    Yvo

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee ist ja total süß. Ich denke da wird sich die Konfirmantin sicherlich sehr freuen.

    Viele Grüße
    BT

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Karten zeigst du auf deinem Blog,
    gefällt mir sehr gut.
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee mit der Tortenkarte ist super, ist ja mal was ganz anderes, gefällt mir sehr gut !!

    LG
    Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Auch mit gefällt die Idee mit der Torte supergut. Ein tolles Werk, danke fürs zeigen.
    Lieben Gruß
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. deine Karte in Tortenform ist ein echter knaller.
    Toll.
    LG Babsi

    AntwortenLöschen
  7. Die Tortenform ist wirklich ein Hingucker. Ganz große klasse! LG Silke

    AntwortenLöschen
  8. Die Form einer Karte ist wirklich super!
    Gefällt mir sehr.

    AntwortenLöschen
  9. ah this is beautiful I love it xxDorothy

    AntwortenLöschen