Samstag, 29. Mai 2010

Nellie Snellen Stanzer


Viele von euch kennen sie die tollen Stanzer von Nellie Snellen, es gibt ja mittlerweile ein paar schöne und viele verschiedene Motive.
Erst Stanzen, dann anschließend Prägen.


Nur mein Problem war immer, das die Blüten nicht so richtig geprägt wurden *grummel*
Was habe ich nicht alles ausprobiert, auf den Boden gelegt und mit meinem ganzen Gewicht auf den Stanzer gestellt, den Stanzer verkehrt herum auf den Tisch gelegt und mit kreisenden Bewegungen hin und her gewackelt und und und .... aber nicht eine Lösung gefiel mir im Endergebnis....
Das einzige was anschließend geprägt war, war mein Tisch mit vielen hässlichen Dellen vom Kreisen...oh oh das gibt ärger.
Nun habe ich die Ultimative Idee gehabt.
Ich besprühe die Blumen nach dem Stanzen einfach mit Wasser, oder ihr könnt auch Glimmermist nehmen...
dann schimmern die Blumen sehr schön.


lege sie in den Präger

klappe ihn zu, drücke mit dem Handballen kräftig drauf und schwup ist die Blüte superschnell und schön geprägt.


Hier mal in etwas größerer Ansicht, die fertig geprägten Blüten.
Nun müssen sie nur noch trocknen.



Probiert es mal aus, es geht wirklich super einfach.
Lieben Gruß eure 

Kommentare:

  1. Danke für den super Tipp, den werd ich gleich mal ausprobieren gehen!

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann`s nicht mehr probieren. Hab meine verkauft, weil es mir zu schwer war. *augenroll*
    Knutschi
    Alex.

    AntwortenLöschen
  3. ...was für eine tolle Idee....wieso fällt mir das wieder nicht ein *schäm*...meinen habe ich auch bereits wieder verkauft, weil mir das Endergebnis nie wirklich gefallen hat, tja Pech gehabt.
    Danke für den Tip.
    LG Clarissa

    AntwortenLöschen
  4. Ach ich hab mit diesen Stanzern auch schon geliebäugelt, aber bisher warte ich noch auf das ultimative Sonderangebot :o)

    Viele Grüße
    BT

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!!

    Das mit dem nass machen kenne ich auch... aber ich habe auf der Creativa mit der Frau Snellen gesprochen und sie hat mir gezeigt wie man das richtig macht, damit das Ergebnis sehr gut wird. Ich werde ich Tage mal Bilder dazu auf meinen Blog zeigen.

    AntwortenLöschen
  6. oh eine tolle Idee, danke werd es ausprobieren.
    lg maritta

    AntwortenLöschen
  7. *********************************
    DANKE DANKE DANKE !!!!!!!!!!!!
    liebe Sonja
    *********************************
    hatte es aufgegeben, mich urgeärgert
    nun kann ich das so probiren
    und das viele geld war doch nicht rausgeworfen,
    denn ich hab mir vor einem jahr sehr viele verschiedene gekauft ....
    liebe grüße,
    natalie

    AntwortenLöschen