Mittwoch, 25. August 2010

Eine "froschige" Box

Guten Morgen Ihr Lieben,
dank der Telekom habe ich im Moment weder Telefon- noch Internetanschluß *heul*
Gottseidank lässt es die Zeit im Moment gerade zu, das ich von der Arbeit aus posten kann.
Am Wochenende war ich auf einem kleinen Basteltreff bei Flati und habe für Gastgeberin und Gäste diese niedlichen Boxen gewerkelt.

Die Box ist nach der Anleitung für einen Milk-Container hergestellt (siehe letzten Beitrag von mir), die Rosen hab ich mit einer Easy-Punch Blumen Stanze ausgestanzt, mit Wasser befeuchtet und dann zusammengeknüddelt. Es sind drei Blüten, die nach dem Trocknen mit Bastelleim zusammengeklebt werden. Am besten funktioniert das mit Cardstock-Papier. Die Seerosenblätter habe ich genauso gemacht.

Die Vorderseite meiner Box habe ich mal wieder mit meinem Lieblingsstempel "Prince Phillip" von Magnolia verziert. Ich stempel immer auf Aquarellpapier und coloriere meine Motive dann mit Polychroms. Den Muschelkreis habe ich mit Spellbinders ausgenüddelt.
Den Textstempel kann man so nicht kaufen, den hab ich mir anfertigen lassen, weil es leider die meisten Texte nur in englischer Sprache gibt und ich das so gar nicht leiden kann *schulterzuck*
Macht Euch noch einen schönen Tag
Eure Meike

1 Kommentar: