Samstag, 2. Oktober 2010

Herbstliches Lesezeichen

Jetzt wird es draußen schon richtig herbstlich kühl, es regnet viel, der Wind fegt einem die Haare ins Gesicht....die perfekte Zeit um sich aufs Sofa zurückzuziehen, einen Kakao zu trinken und ein gutes Buch zu lesen.
Damit ich nicht ständig mein Buch hin und her blättern muß, um die richtige Seite wiederzufinden, hab ich mal ein Lesezeichen gebastelt.
Es ist etwas gigantös geraten *kicher* und wird wohl nur in großen Büchern Verwendung finden. Ich habe das tolle Designpapier Indian Summer "Autumn Glaze" von Basic Grey verwendet und diverse Blätter, Beeren und Äste mit Punchern aus Cardstock ausgestanzt.
Die "Native American Tilda" von Magnolia habe ich mit Polychroms und Twinklings coloriert und dann mit Spellbinders ausgestanzt. Die Blätter, Beeren und Äste habe ich daruntergeklebt, nachdem ich die Motive abgeschmiergelt und mit einem weißen Gelstift Akzente gesetzt habe.

Oben am Lesezeichen habe ich ein Label ausgestanzt, mit meinem Crop-a-dile ein Loch und ein Eyelet in die Mitte gepresst und ein Band durchgezogen. Für die beiden Enden des Bandes hab ich mit einem Spellbinder zwei Muschelkreise und noch ein paar Blätter, Beeren und Äste ausgenüddelt. Das Band ist zwischen die Muschelkreise und zwei Kreise aus Designpapier geklebt, so das man die Enden nicht mehr sieht.
Ich hoffe, das Euch das Lesezeichen ein bißchen gefällt.
Es sind noch noch so viele tolle Ideen in mir, das ich jetzt ganz schnell an meinen Basteltisch zurückkehre um das nächste Werk zu beginnen.
Macht Euch noch ein ganz tolles Wochenende.
Eure Meike

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen