Dienstag, 31. August 2010

Gutscheinkarte

Heute möchte ich euch eine schnell gemachte Gutscheinkarte zeigen.
Ich habe mir dafür die Criss Cross Karte ausgesucht.

Papier: Basic Grey Paperpad "Kioshi"
 
Die Knöpfe habe ich wieder selbst gemacht, einen Workshop dazu findet ihr HIER 
 Den Gutschein könnt ihr herausziehen und noch passend beschriften 

Sonja

Samstag, 28. August 2010

Wandhänger




































Hallo Ihr Lieben,
endlich habe ich mal wieder etwas in 3-D-Technik gebastelt. Wie findet ihr diese Wandhänger?

Bei dem nostalgischen Wandhänger habe ich die neuen Nostalgie-Bogen von StudioLight verwendet. Die Creatable Schablone "Rahmen, rund" ist mit 13,5 cm schön groß und eignet sich gut für diese Arbeit und hat außerdem noch die passenden Schnörkel dabei. Die Röschen habe ich mit Blättern, gestanzt mit dem Nellie Snellen Stanzer "Zweig" unterlegt.

Für den 2. Hänger habe ich die neuen Floralpuncher X-mas von Nellie Snellen ausprobiert, nach dem Stanzen mit etwas Wasser besprüht, kommen die Konturen sehr gut zur Geltung.
Die Motive von Sarah Kay sind ebenfalls unter den Neuheiten im Shop zu finden.

Einen schönen Sonntag wünscht Euch


Mittwoch, 25. August 2010

Eine "froschige" Box

Guten Morgen Ihr Lieben,
dank der Telekom habe ich im Moment weder Telefon- noch Internetanschluß *heul*
Gottseidank lässt es die Zeit im Moment gerade zu, das ich von der Arbeit aus posten kann.
Am Wochenende war ich auf einem kleinen Basteltreff bei Flati und habe für Gastgeberin und Gäste diese niedlichen Boxen gewerkelt.

Die Box ist nach der Anleitung für einen Milk-Container hergestellt (siehe letzten Beitrag von mir), die Rosen hab ich mit einer Easy-Punch Blumen Stanze ausgestanzt, mit Wasser befeuchtet und dann zusammengeknüddelt. Es sind drei Blüten, die nach dem Trocknen mit Bastelleim zusammengeklebt werden. Am besten funktioniert das mit Cardstock-Papier. Die Seerosenblätter habe ich genauso gemacht.

Die Vorderseite meiner Box habe ich mal wieder mit meinem Lieblingsstempel "Prince Phillip" von Magnolia verziert. Ich stempel immer auf Aquarellpapier und coloriere meine Motive dann mit Polychroms. Den Muschelkreis habe ich mit Spellbinders ausgenüddelt.
Den Textstempel kann man so nicht kaufen, den hab ich mir anfertigen lassen, weil es leider die meisten Texte nur in englischer Sprache gibt und ich das so gar nicht leiden kann *schulterzuck*
Macht Euch noch einen schönen Tag
Eure Meike

Mittwoch, 18. August 2010

Flaschenanhänger

Hallo Ihr Lieben,
im Moment habe ich keine Lust zum Kartenbasteln. Deshalb gibt es heute einen Flaschen- oder Türanhänger.
Meinen Anhänger hab ich mit Schoki gefüllt *mjam*

Ich habe eine ganz simple Anleitung bei einer SU-Demontratorin gefunden.
http://stempelrausch.de/?p=604
Die Vorderseite habe ich dann mit Designpapier von Magnolia (Hunningbird Plaid) beklebt. Meine ersten Gehversuche mit einer Häkelnadel habe ich in Form einer Blüte noch aufgehübscht und mit 3-D Klebepads angebracht.
Die "Charleston-Tilda" habe ich mit Polychroms coloriert und an den Flügelchen ein wenig mit Stickles beglittert.
Die leckerer Füllung hat das Fotoshooting leider nicht überlebt.....

Eine schöne Restwoche wünscht Euch

Meike

Montag, 16. August 2010

Brillenetui

Bei Stamps&fun=Creativity haben wir diese Woche das Thema *ein Werk nach Video*
Egal ob es ein Tutorial, Musik oder ein Film ist von dem ihr euch Inspirieren lasst.
Dies ist mein Werk nach einem Video von den Splitcoaststampers.

 Ich nutze dieses tolle Etui nun als Brillenetui

 somit hat meine Sonnenbrille endlich auch seine eigene Garage....

 Hinter dem Blumenbrad habe ich das zweite Magnet versteckt, da der andere Magnet nur mit der Blume zu schwach war. Da meine Magneten nicht selbstklebend sind , war das mit dem Brad eine super Lösung....
Den anderen Magneten habe ich mit einem Streifen Tesafilm fixiert.

Wunderschöne Papiere, Cardstock und tolle Prägefolder zum gestalten des Etuis findet ihr bei Anita im Shop
Lieben Gruß

Sonntag, 15. August 2010

Milk-Container

Hallo Ihr Lieben,
heute hab ich mich mal an einem Milk-Container versucht. Ich find sie superschön, wenn man mal eine Kleinigkeit verschenken möchte.
Und sie sind wirklich ganz schnell selbstgemacht.
Ihr nehmt Euch ein Stück Tonkarton oder Cardstock und schneidet es auf 8 1/2 x 5 1/2 inch. Auf der langen Seite wird es dann bei 2 1/4, 4 1/8, 6 3/8 und 8 1/4 inch gefalzt. Auf der kurzen Seite falzt Ihr bei 1, 3 3/4 und 5 inch.
Auf der rechten kurzen Seite ist nun eine Klebeleiste entstanden. Das untere Rechteck müsst Ihr wegschneiden und den Container an der Klebeleiste mit doppelseitigem Klebeband zusammenkleben. Oben werden nun die etwas schmaleren Seiten eingeknickt und die größeren Seiten ganz oben zusammengeklebt (mach ich auch mit doppelseitigem Klebeband)
Dann schneidet Ihr Euch ein Stück Cardstock auf 2 1/4 x 1 inch das Ihr in der Mitte faltet und als Verschluß über den Milk-Container klebt.
Wenn Ihr ein Crop-a-Dile habt, ist das ideal um zwei Löcher durch die obere Falz zu lochen und ein Band durchzuziehen.
Den Boden muß man jetzt so verschließen, daß man ihn immer wieder öffnen kann. Ich schneide mit dazu ein kleines Rechteck, das ich auf die hintere Klappe klebe und in einen Schlitz auf der vorderen Klappe schiebe. So kann man den Boden immer wieder öffnen und schließen um an die Süßigkeiten etc. heranzukommen.
Dekoriert habe ich meinen Container mit dem wunderschönen neuen Stempel "Dawn with Birthdaycake" von Nellie Snellen.
Die Umrandung für den Stempel habe ich mit Spellbinder Scalloped Circle ausgestanzt. Es gibt ja sooo viele schöne Spellbinder....ich muß die alle haben!!!
Ich wünsche Euch noch einen ganz tollen Sonntag und viel Spaß beim nachbasteln.
Eure Meike


Dienstag, 10. August 2010

Romantic Tilda

Heute möchte ich euch eine Karte zeigen, die ich nach einem meiner eigenen Sketche gebastelt habe.
Als Motiv habe ich mir die goldige Romantic Tilda ausgesucht, die ich mit Twinklings H2O coloriert habe.
Auch bei dieser Karte durfte mein Lieblingsschnörkel nicht fehlen....

Ein paar Flowers, kleine Tags und etwas Schleifenband kombiniert mit zwei verschiedenen Papieren von Basic Grey und fertig war meine Karte.

ich wünsche euch eine tolle Woche und schaut mal in Anitas Online Shop vorbei, dort gibt es wieder viele tolle neue Dinge zu entdecken.
Meine Wunschliste wird auch schon wieder länger und länger. Besonders die neuen Magnolia Stempel haben es mir wieder angetan.
Lieben Gruß

Montag, 9. August 2010

Mein neuestes Werk

Hallo Ihr Lieben,
ich möchte mich mal wieder zurückmelden und mein neuestes Werk präsentieren.
Ich wollte mal eine etwas andere Hochzeitskarte gestalten. Da wir zu einer Hochzeit am Strand eingeladen waren, passen meine neuesten Magnolia-Stempel ganz grandios!
Der Hintergrund heißt "Romantic Sunset", die beiden Verliebten "Sitting Wedding Tilda und Wedding Edwin".
Auch das Designpapier gehört zur neuen Hochzeits-Collektion von Magnolia und ist genau wie die Stempel im Online-Shop erhältlich.
Coloriert habe ich wieder mal mit Polychroms. Das Hochzeitskleid hab ich mit Stickles beglitzert.
Im Moment coloriere ich grad wieder verschiedene Motive. Mal schauen, was in den nächsten Tagen so daraus entsteht.
Man darf gespannt sein...
Eure Meike