Freitag, 30. Dezember 2011

...es raunt die Zeit

Hallo Ihr Lieben,

schon ist es Zeit, Euch das letzte Projekt für dieses Jahr zu präsentieren.

Auf der Seite vom Stempeleinmaleins wurde ein ganz toller Kalender gezeigt und diese Idee habe ich aufgegriffen.

Für meinen Kalender habe ich das neue Designpapier "Tick Tock" sowie Cardstock in diversen Brauntönen verwendet.

Meine Zahnräder habe ich mit Hilfe der Spellbinders "Large Classic Inverted Scalloped Circles" und "Standart Circles Large" ausgestanzt. Auch für die Kreise auf den Würfeln habe ich sie verwendet.

Die Blumendeko entstand mit den Creatables "Leaves LR0192" und mit Spellbinders
"Shapeabilities Rose Creation".

Auf die Zahnräder habe ich noch ein Charm "Uhr mit Zifferblatt" geklebt.

Ganz viel Spaß beim Betrachten und Nachbasteln und ich freue mich auf Eure Kommentare.


Einen schönen Übergang ins neue Jahr wünschen wir all unseren Bloglesern!


Eure Meike

Dienstag, 27. Dezember 2011

Tischlaterne in Häuschenform

Hallo ihr Lieben,
das Weihnachtsfest ist vorrüber ,ich hoffe ihr hattet ein schöne Festtage und seid alle reich beschenkt worden?
Der Winter steht aber noch vor der Tür und ,machmal braucht man noch ein kleines Geschenk,als Neujährchen  oder für einen Geburtstag......Darum habe ich als mein letztes winterliches DT noch eine Laterne gebaut,eine  winterliche Tischlaterne ,die auch befüllbar ist -mit kleinem Geheimfach!
Auf der Basis der Milchtüte habe ich mit dem Scor-Pal Metric aus einem A4 Blatt Cardstock gefalzt.Ich habe dafür die-
Marianne design Creatables Tannenbaum LRO136,Village 2 LRO173 benutzt.Die entzückenden Stempel von Bildmalarna ,die kleinen Mimosas liebt ihr alle auch-na, ja bald kann ich ja wieder Karten mit Blumen basteln und meinen neuen Stempel ausprobieren.











ich wünsche euch  einen guten Rutsch ins Neue Jahr!
Liebe Grüße an alle ,
eure


Freitag, 23. Dezember 2011

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum...

Einen wunderschönen guten Morgen allen Bloglesern!

Ihr Lieben, nun ist es bald soweit. Weihnachten steht vor der Tür und ich möchte Euch heute die letzten Weihnachtsbasteleien zeigen.

Statt einer normalen Karte fand ich diese Form für meine Weihnachtswünsche ideal. Viel Platz für Deko und aufgestellt sind sie ein echter Blickfang!Jeweils ein Spruch und gute Wünsche ziehren die Front, die beiden anderen Seiten sind mit Weihnachtssternen, Misteln, Tannenzweigen, Schneeflocken, Schlitten und Rentieren dekoriert.

Die verwendeten Designpapiere sind Silver Valley "Cold Springs" (grau-weiß), "Snow Cristals" (rot) und "Noel Snowflake" (grün).

Ausgebreitet kann man die Bäumchen prima im Umschlag verschicken. Ich hab eine ganze Menge davon gebastelt weil es soooo einen Spaß gemacht hat *grins*

Ich wünsche Euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und eine schöne Zeit mit Euren Familien.


Eure Meike

Montag, 19. Dezember 2011

Mimosa auf dem Weihnachtsmarkt!


Hallo ihr liebe Leser,herzlich Willkommen auf diesem Blog !
Mein DT für "Schöne Sachen handgemacht "ist eine Verpackung für leckeres Hüftgold oder andere nette Kleinigkeiten, mit anderer Deko steht dieser Verkaufsstand auf dem Wochenmarkt....man muß flexibel sein.
Ein Cardstock ist die Grundlage für meine Verkaufsbude ,rillt ihn bei 5 ,15, 20 und30 cm bleibt die Klebekannte von 0,5cm.Querrillen bei 5cm ,21cm und 29cm,die schmalen Streifen sind die Seitenkannte.Nach dem Modell einer Milchtüte ist sie entwickelt.Mein metric Scor-pal war wieder einmal unendbehrlich !
Die Holztheke ist eine Verkleidung aus zwei 10x10,5cm und zwei 5 x10,5 breiten Cardstockstreifen,2,5 cm Theke abrillen ,das Designpapier ist von Marianne Design"Let it snow" und "Happy &Bright" (das Pünktchenpapier).Genial ,wenn ihr auch darauf achtet wie das Papier mit dem Holzdesign geschnitten wird.dann kommt das Muster gut zur Geltung -ich kann mir auf dem Dach auch ein Streifenmuster vorstellen-Vivi Gade hat sehr hübsche passende Muster für Varianten!
Das Fenster habe ich mit Spellbinder "Label twenty two" gestanzt ,damit es durch die Stanzmaschinen
 Grand Calibur paßt habe ich den Cardstock gefaltet .Mit transparenter Folie habe ich das Fenster von hinten abgeklebt und die kleine Mimosa mit den Poinsettias im Arm mit Klebepads dahinter angebracht.
ich habe eine alte mir liebgewonnene Stanze der Marianne Design Creatables benutzt die ihr alle sicher in eurer Bastelkiste habt,den Tannenbaum von 2010 -LRO136.Er wird aud dem Scor Pal mittig gerillt und aufeinandergeklebt.Damit sind die Ecken dekoriert.Die Markise ist ein 10x12cm Cardstock dekoriert mit zwei verschiedenen Designpapieren und als Abschluß eine gestanzte Bordüre mit "Lace"  LRO161.
das dach ist 8x10 cm die Marquise 4cm .
Mit den "Mini -Pointsettias" LRO142 und etwas Silikon habe ich das Gesteck gebastelt,die Basis war eine Blume "Flowers" LRO196 ich habe die Kleinste gewählt in die Mitte einen Klecks Silikon gegeben und seitlich vier vorgefertigte Pointsettias befestigen, zum Abschluss die mittlere ankleben.Die fertige Blütendeko
auf eine kleine Papierrolle aus einem Rest Designpapier kleben und auf die Theke kleben.










Ich wünsche euch viel Spaß beim betrachten und grüße euch alle ganz herzlich,
eure


Freitag, 16. Dezember 2011

Börse für Geldgeschenke

Hallo liebe Blogleser!


Wer seine Weihnachtsgeschenke noch nicht zusammen hat, wird vielleicht auf ein Geldgeschenk zurückgreifen wollen. Damit auch das bastelig hübsch wird, habe ich mal eine Geschenkkarte in Form einer Geldbörse gebastelt....für diejenigen, die so was nicht zu Weihnachten brauchen habe ich auch eine Frühlingsversion gebastelt. Meine Gedanken kreisen basteltechnisch schon im nächsten Jahr!


Für die Deko der Börse habe ich folgende Materialien benötigt.


Winterliche Börse:

Cardstock "Poinsettia"

Designpapier Vivi Gade "Copenhagen 5"




Frühlingsbörse:

Cardstock "Purple Majesty" und "Wisteria"

Designpapier "Stiefmütterchen"

Memory-Box Stanze "Madera Corner" und "Butterfly Delights"

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln und freue mich auf Eure Kommentare.


Eure Meike

Dienstag, 13. Dezember 2011

Skifahren mit Mimo

Hallo liebe Leser, Herzlich Willkommen !

Nach Schnee sieht es draußen noch lange nicht aus,wurde es heute hell -kaum !Mimo ist schon im Schneeparadies und man sieht dem Kleinen die Freude an ! Ich glaube ich habe eine blau -weiße Periode.
Alles was ich in den zwei letzten Wochen so bastelte ist in diesen Farben,daran ist dieses wunderschöne Designpapier  von DCWV" Winter Magic" schuld,so zauberhafte blaue Muster...........Der Stempel ist Mimo Ski von Bildmalarna,ein außergewöhnlich schöner Stempel der nicht nur zu Weihnachten gut ankommt.Die Memoryboxstanze"County Landscape"  ,weißer Glitterkartonm  beides zusammen ermöglicht eine herrliche Schneelandschaft für Mimo .Die Schneeflocken und der Tannenzweig sind Marianne Creatables,die Kleineren aus meinem Arsenal.





Ich wünsche euch viel Vergnügen beim Betrachten und eine schöne Vorweihnachtszeit!
Liebe Grüße sendet euch allen eure




Freitag, 9. Dezember 2011

Weihnachtskarte mit Licht

Hallo Ihr Lieben und herzlich willkommen auf unserem Blog!

Es geht mit Riesenschritten auf Weihnachten zu, die letzten Karten werden gewerkelt und verschickt, das Haus erstrahlt in selbstgemachter Deko...


Damit meine Weihnachtskarten auch aufgestellt und nicht weggepackt werden, habe ich eine Karte gebastelt, die man aufklappen und mit einem Teelicht (bitte batteriebetrieben!) zur Laterne umfunktionieren kann.

Um diese Karte zu Basteln braucht man:

Cardstock in "Mediterranean", "Montego Bay" und "Aqueduct"
Spellbinders "2010 Heirloom Ornament"

Spellbinders "Stars Five"

Creatables "Tannenbaum"

Zusammengeklappt passt die Laternenkarte ganz einfach in einen Umschlag.


Um seine guten Wünsche loszuwerden habe ich in ein Seitenfach ein kleines Tag gearbeitet, das mit Hilfe eines Bandes herausgezogen werden kann.


Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln und freue mich auf Eure Kommentare.


Eure Meike

Montag, 5. Dezember 2011

Hallo ihr Lieben
ein bischen vom "Adventskranz to go " angeregt ,dachte ich an den Spruch
-und wenn die fünfte Kerze brennt.......................................................
 


Nein, als ich die Duftkerzen kaufte waren immer 5 in einer Packung .Ich wollte eine größere Schachtel basteln ,damit dieser herrliche Schneestern  Platz findet .Ich habe die Herzen des inneres Ornaments hochgebogen und einen tollen Kerzenhalter erhalten-natürlich bevorzuge ich Batterieteelichter auf Papierwerken.Die Schachtel habe ich mit dem wunderschönen winterlichen Designpapier von DCWV "Winter magic" dekoriert die zarten Muster passen gut zu den
 Marianne design Creatables "Village 2"LRO173 und   "Snowflake"LRO185 .
Etwas Glitter von Ranger Stickles Glitterglue "Icycles crystal ice" ,das mußte ich einfach benutzen -es gitzert wie Schnee auf den die Sonne strahlt!Windradfolie,  doppelseitiges Klebeband ,Organzaband-es ging ganz schnell !Ein kleines Geschenk ,das leicht zu basteln ist.Ich habe alle Materialien von Anitas shop verlinkt und wünsche euch viel Freude beim basteln.Die Box ist 10 x10 cm x 2cm  und natürlich mit dem metric Scor-Pal gefalzt.

Liebe Grüße sendet euch Allen

 eure


Freitag, 2. Dezember 2011

Adventskranz "to go"

Hallo Ihr Lieben,

schon wieder ist eine Woche vorbei und ich darf ein neues Projekt für unseren Designblog präsentieren.

Vor drei Wochen habe ich auf der Seite vom Stempeleinmaleins was ganz tolles gesehen. Einen Adventskranz "to go". Ich konnte nicht anders und musste mich auf daran versuchen. Hier ist meine Version davon.



Eine Pizzaschachtel und eine Easel-Karte sind das Grundmaterial. Als Designpapier habe ich wieder mein geliebtes Vivi Gade Papier genommen. Für die Pizzabox und die ausgestanzten Dekoteile nahm ich Cardstock in "Scarlet", "Poinsettia" und "Crab Grass".


Die verwendeten Stanzen sind: Creatables "Tannenzweig", "Mini Poinsettia", "Weihnachtsstern Blätter", "Eiskristalle 1", "Village1 und 2", Spellbinders "Standard Circles Large" und "Classic Scalloped Circles", Nellie Snellen "Blume" und meine neue geliebte Stanze von Memory Box "Winterland Tree".

Weil dieses Wochenende Onkel und Tante aus Frankreich zu Besuch bei meinen Eltern sind, musste ich noch ganz schnell die Weihnachtsgeschenke und eine Karte für die beiden fertig machen und einpacken. Auch dafür habe ich die tollen neuen Stanzen von Memory Box verwendet. DANKE Anita, das Du die ins Programm aufgenommen hast - ich könnte heulen vor Glück! Ich habe nicht ein einziges Mal meine Prickel-Nadel gebraucht um feine Ornamente wie z.B. das Geweih des Hirsches aus der Stanze zu bekommen...die ausgestanzten Teile fallen einem so entgegen. Ich freue mich schon so auf die nächste Lieferung *kicher*


Ganz viel Spaß beim Betrachten und Nachbasteln. Ich freue mich auf Eure Kommentare!


Eure Meike

Dienstag, 29. November 2011

Schokibox mit" littlel Angel"

Hallo liebe Leser,
bestimmt hatte ihr einen schönen Adventssonntag .Mein Weihnachtskalender zeigt besorgniseregende Eile......
trotz aller guten Vorsätze -WEIHNACHTEN KOMMT IMMER SO ÜBERRASCHEND!
Für mich ist die Schokokarte eine schöne Kleinigkeit die ich an liebe Freunde verschenke.ich habe euch eine quick und easy Version mitgebracht.

Maße:13,5x13,5 x2cm ,falzen bei 13,und 15,5cm
Fach für die Schoki 16,0x13,5cm,längsrillen bei 1,2,5-13,5 und 15cm,querillen bei 11,0cm 12,5cm.einschneiden und falzen-einkleben
und da bewährte sich wieder einmal mein geliebtes metric Scor-Pal !
Ich benötigte für diese Karte außer Cardstock in lichtblau und rot auch die beliebten-
Marianne Design Creatable--
Tag and ButtonsLR0188,
WinterwishesLR0187,
Label LR0154,
Tree 1 LRO 174 ,
Marianne Design Pretty Paperblogs Winterworld,
Juwels red JU 0819,Jute ribbon JU0839,
Stempel -Don&Daisy -little Angel.






Ps. ich bastele schon mit den neuen Memorybox Stanzen und freue mich schon auf die Bastelbeispiele,
die Stanzen sind absolut präzise, ich habe Papier bis 320 g mühelos gestanzt und auch die komplizierten Muster gut herauslösen können-meine Prickelnadel brauchte ich fast gar nicht......
Bin ich froh das Anita sie bestellt!

Alle verlinkten Materialien findet ihr in Anitas wohlsortiertem Shop!

Liebe Grüße sendet euch Allen eure

Liebe Grüße sendet euch Allen eure



Freitag, 25. November 2011

Ein Weihachtsstern als Geschenkanhänger!

Hallihallo Ihr Lieben!


Wie schön, das Ihr wieder zu uns gefunden habt.


Der Weihnacht-Deko-Wahn greift immer mehr um sich und mein Falzbein raucht schon...

Diesen tollen Origami-Stern habe ich in den letzten Tagen wohl drei Dutzend mal gebastelt.


Ausgeklappt sieht er so schick aus, aber der Clou ist er in seiner unscheinbaren Verpackung. Er kommt als winziger Geschenkanhänger daher, der in diesem Jahr an jedes meiner Geschenke gebaumelt wird. Erst wenn der Beschenkte den Anhänger aufklappt zeigt sich die wahre Schönheit des Sternes.



Für alle meine Sterna habe ich wieder das bezaubernde Designpapier von Vivi-Gade genommen. Damit der Stern perfekt schließt, habe ich bewusst auf jede Verzierung des Deckels verzichtet, nur einen Stempel raufgedrückt und die Kanten gewischt.

Auf diesem Vergleich mit dem Geldstück könnt Ihr sehen wie klitzeklein der Anhänger ist!


Ich wünsche Euch viel Freude beim Betrachten und freue mich auf Eure Kommentare.


Eure Meike

P.S.: Am Mittwoch habe ich von Anita meine neuen Memory-Box Stanzen bekommen. Die sind der Hammer!!! Die Motive fallen nach dem Stanzen so aus der Form. Ich werd mich wohl am Wochenende in mein Bastelreich zurückziehen und nüddeln, nüddeln, nüddeln...

Dienstag, 22. November 2011

Ein schneller Adventskalender,kleines Geschenk .....oder Kaffeetischdekoration

Hallo ihr Lieben,
gestern bastelte ich noch emsig an einer Laterne ,in den nächsten Tagen zeige ich sie!
Heute möchte ich euch einen schnellen Adventskalender zeigen,passend für alle 5x5cm großen Leckerli!
Er ist sehr einfach zu basteln .Ihr braucht die Marianne Design Creatable Stanze LRO188  "Tags and Buttons"und  LRO189 "Winter wishes" Karton- und Designpapiereste .
Ich habe ganz verschwenderisch Marianne Designpapier" Winterworld "genommen und erhielt aus einem A5 Blatt drei Tüten.Ich habe auch diediversen Stanzteile,wie Christbaumkugeln ,Dorf, Schneeflocken ,Rentier --die ich immer auf Vorrat habe genutzt ,die Tüten lassen sich auch mit kleinen Stempeln oder Blumen verzieren-eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!






Die Tüten haben ein Innenleben ,ich habe einen Karton mit den Maßen 7x11cm geschnitten und an beiden Längsseitenauf ,jeder Seite einen Zentimeter abgerillt als Klebekannte.Im Querformat rillt ihr bei 5 und 6 cm einmal ab.in der mitte beidseitig ein kleiner Schnitt bis zu Mittellinie-es darf gefaltet werden mit dem doppelseitigen Klebeband oder Klebstoff das oben offene Schächtelchen zusammenfügen und auf Vorder-und Rückseite ein tag-Stanzteil kleben,dekorieren nach Gusto oder Gudrun fertig.Mit den rotweißen Kordeln habe ich sie zusammengebunden.Die Zahlen aufkleben, auf die Rückseite könnt ihr Grüße ,Texte oder ähnliches anbringen -nun können sie bequem  aufgehängt werden-auch auf dem Adventskaffeegedeck macht sich das Tütchen ganz dekorativ aus.
Creatables : Dorf 1 LRO172
Schneekristalle    LRO125 .LRO123 ,  LRO124


 Viel Spaß beim betrachten und nachbasteln wünscht euch eure




Freitag, 18. November 2011

Noch eine Weihnachtskarte

Hallo liebe Blogbesucher!

Weihnachten rückt unaufhörlich näher und die Produktion der Weihnachtskarten läuft auf Hochtouren! Heute habe ich mal eine Treppenkarte ausprobiert - das hat mal wieder richtig Spaß gemacht.

Das verwendete Designpapier ist wieder mein liebstes: "Copenhagen von ViviGade". Das Grundgerüst der Karte ist aus Cardstock in der Farbe "Scarlet" gearbeitet.

Das kleine Motiv auf der Klappkarte ist von Snoesjes "Winterknuffel". Das Motiv gibt es als 3D-Bogen und als Stempel. Mir war heute aber eher nach 3D-Motiv.
Die verwendeten Stanzen:


"Hexagon Petal Envelope" (die Blüten)


Creatables "Tannenbaum"


Ich hoffe, das Euch meine Karte gefällt und freue mich auf Eure Kommentare!


Eure Meike

Montag, 14. November 2011

.......es ist ein Junge

 Hallo ihr Lieben,
es ist wieder soweit,Montag der Tag des DT für Schöne Sachen handgemacht,der kleine Babystempel DDS 3301 aus der Marianne Design Clearstamp Serie Don &Daisy hatte es mit angetan zusammen mit den neuen Craftables Quadratischer Rahmen und BlumeCR1203,den Marianne Design Creatables" brunch forest" LRO150, Tag and Buttons LRO 188, "Mistletoe" LRO189 und "Classic boats" LRO199. Marianne Design Flower ribbon FR 1110 jeansblau und selbstklebende Perlen Marianne Design  JU 0822 ivory.Dazu das legendär schöne Designpapier von Marianne Design Eline´s (Winter) Huis  "Pale Pastels" für den Hintergrund! ein Hauch von Distress Ink "Vintage Photo" und Ranger Stickles "Diamond" Alle verlinkten Artikel findet ihr bei Anita .






Die neuen Craftables und Creatables haben mir am Wochenende viel Freude gemacht,die Handhabung ist einfach und sie schneiden das es eine Wonne ist ,sehr leicht läßt sich das Stanzgut entfernen und wunderschöne präzise Stanzteile lagen zu Schluß vor mir.Boote ,Autos und herrliche Rahmen-die Craftables- sowie Efeublätter und Blumen ,mit ihnen lassen sich die Rosenblüten erweitern.
Die Clearstamps von Don &Daisy verfärben sich nicht, ich benutze Stazon Stempelfarbe und stempel ein schönes klares bild, wenn man sparsam die Stempelfarbe aufträgt und nur kurz das Motiv andrückt!
Viel Spaß beim betrachten und basteln wünscht euch Allen,

Freitag, 11. November 2011

Geschenkanhänger

Hallo Ihr Lieben und herzlich willkommen auf unserem Blog!

Es ist schon wieder eine Woche rum und ich darf wieder ein neues Projekt von mir zeigen.


Geschenkanhänger die mit den neuen Spellbinder "Hexagon Petal Envelope" entstanden sind. Die Grundkarte ist aus Aquarellpapier, die Verzierungen sind mit tollen Designpapieren der Firma Graphics entstanden. Die haben auch mal schöne "männliche" Motive im Angebot, was ja sonst eher selten ist.

Damit die Karte zusammengehalten wird, habe ich aus Cardstock einen Streifen geschnitten
und mit den neuen Creatables "Classic Cars" den Streifen dekoriert.

Mit einem Perlenpen habe ich einen Perlenswirl gesetzt und darauf dann ein Charm platziert.


Ich hoffe, meine kleinen Geschenkanhänger gefallen Euch


Eure Meike

Montag, 7. November 2011

Kleiner Engel

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich euch den süßen kleinen Engel der Don &Daisy Clearstamps aus dem Sortiment von Marianne Design vorstellen.Ich habe ihn auf dem niedlichen Papier von Marianne Design "Winterworld"PK9077 in Szene gesetzt ! Mit den Marianne Design Creatables LRO187  "Winter Wishes" und LRO188    "Tags and Button ",sowie dem "Knopfgarn"Ribbon Jute  Twine 01 Ju o839 rot und blau,und dem rotweißen Garn o835.
Das Kleidchen  und die Schuhe des Engels habe ich auf Designpapier gestempelt und ausgeschnitten damit kann auch ein Stempel sehr leicht effektvoll coloriert werden.







Ich wünsche euch viel Spaß beim betrachten und
sende euch allen ganz herzliche Grüße ,
eure


Freitag, 4. November 2011

Fensterhänger mit Engel

Hallo Ihr Lieben,

ich bin mittlerweile total im Vorbereitungswahn für meine Weihnachtsdeko. Und wie schon angedroht, ist bei mir in diesem Jahr alles in rot-weiss gehalten. Als Zusatzmaterialien habe ich nur kleine Holzstöckchen, Draht und Perlen genutzt.

Das verwendete Designpapier ist wieder mein geliebtes "Vivi Gade Copenhagen 3". Zusätzlich habe ich Cardstock in "Scarlet" und "Snowflake" genommen.

Die Vorlage für den Engel habe ich aus dem Buch "Dekorative Motivketten". Die Herzen sind mit den Spellbinders "Classic Heart" und "Classic Scalloped Heart" ausgestanzt.

Damit das Motiv mehr Stabilität hat, habe ich alle Motive doppelt gearbeitet und aufeinander geklebt.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbasteln und freue mich über Eure Kommentare.

Eure Meike

Montag, 31. Oktober 2011

Happy Halloween mit dem Haunted Manor

Hallo ihr Lieben,
ich wünsche allen Liebhabern von Halloween eine gruselige Nacht,möge euch kein böser Spuk erwischen.
Für meine Tochter Caroline habe ich vor ein paar Wochen ein gruseliges Spukhaus als Tischlaterne gebastelt-ich wollte es ihr zu Halloween schenken,da wir beide am Samstag zum Halloweenshopping verabredet waren -leider hatte ich die Unwägbarkeiten des Arbeitsplatzes außer Acht gelassen............ich sage nur soviel- ich bin noch groggy!!Die verkleideten Schauspieler in ihren beleuchteten Kostümen waren so schaurig schön und inspirierend,die Altstadt stimmungsvoll dekoriert ,Nebelschwaden und Hexen ,Zauberer und Teufelchen drängten sich in den Strassen.Ich habe unsere Nachbarn nicht erkannt...........
Die Tischlaterne war ein Hit den ich euch nicht vorenthalten möchte ,ich habe sie aus Stanzteilen von Spellbinder konstruiert und statt Magnolia Stempel könnt ihr auch die niedliche Mimosa Hexevon Bildmalarna  einsetzen.

Mit Scor-pal rillte ich ..bis aus einem Spellbinder Grand Label  four ein Giebel wurde ,eine Laterne aus dem  Marianne design "Hangeschild LRo191" -die dritte Dimension erhielt. Grand Label one diente als Grundplatte,mit den "Big curved Rectangele" schnitt ich die Fensterfronten auf den Seiten und verzierte sie mit Halloween Zäunen (Halloween fences),
die Stanzen aus diesm Set verwendete ich in der ganzen Konstruktion Katze ,Rabe und Zäune !Dazu kamen meine geliebten Creatables,die neuen Stanzen sind für jeden Bastelfreak eine Inspiration für unendliche Nutzungsmöglichkeiten -die Tür des Manors ist die neue Marianne Design Creatable eine "LaterneXL"LRo190,aus dem Gestänge des Hängeschildes (mehrfach gestanzt , hintereinandergeklebt dann gespiegelt) wurde die Halterung der zauberhaften kleinen Laterne aus diesm Set "Hängeschild"LRo191,wer von euch sich an das Drama des ausverkauften Tannenbaumes erinnert -diesen Stanzen passiert das gleiche!Also ich hoffe ihr bevorratet euch.....

Frontseite
Rückseite mit Schreibfläche






Wie sollte ich auf den fabelhaften Marianne Design Creatable "Brunch Forest" verzichten-weiß ich nicht -ihn stanzte ich aus dem gleichen Designpapier wie den Fußboden ,das war der surreale Effekt der zur Tür aus dem gleichen Papier passt .Mein schwarzer Stickles ist alle und den orangefarbenen muß ich schon schütteln,schnüff.... 
Ich hoffe euch gefällt das Spukhaus -in der Realität ist es noch zauberhafter als aus einem Foto....
Liebe Grüße an alle Leser sendet euch eure


Gudrun