Mittwoch, 16. Februar 2011

Juchu......hier ist es



das schnuckelige Osterhaus, das Anne extra für mich in Lila gefertigt hat. Es passt soooo gut in mein Wohnzimmer, aber damit ihr euch alle daran erfreuen könnt, habe ich es wieder mit in den Laden gebracht.....und für diejenigen, die zu weit weg wohnen, präsentiere ich es hier.


Für die Seitenwände wurde 5x Spellbinders "Labels ten" die größte Schablone ausgestanzt. Für das Dach benötigt ihr das "Scalloped heart", die mittlere Schablone 5 x.

Dann werden alle 4 Seiten der Schablonen nach außen gefaltet. Siehe folgende Zeichnungen:







Die Tür wurde mit dem Creatable "Label" erstellt. Die Fenster mit "Labels ten". Die Fensterscheiben werden noch mit klarer Folie hinterklebt.


Nun alle Teile zusammen kleben und das Haus mit Blüten usw. verzieren.

Das Copyright für dieses Osterhaus liegt bei Anne2411, ich möchte euch bitten, beim Nachbasteln auf sie und unseren Blog zu verweisen.



Hier noch ein paar Detailfotos:





Liebe Grüße
Eure Anita

Kommentare:

  1. WOW...ein tolles Osterhaus.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  2. danke für die Anleitung, sieht echt romantisch aus

    VG
    Lissy

    AntwortenLöschen
  3. ...eine geniale Idee...und danke für die Anleitung...sieht toll aus das Osterhaus...
    LG: Karin

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn, ich bekomme den Mund nicht wieder zu.
    So ein tolles Wichtelhäuschen ist das geworden.

    Ich stelle es mir richtig vor, eine wunderschöne Frühlingswiese nahe am Birkenwälchen, ein kleines Bächlein und ganz viele solcher kleinen Hütten, wo die Wichtel drinnen leben und die Wichteldamen kümmern sich liebvoll um die Blumen.
    Hachz, wenn doch nur schon Frühling wäre.

    Ein schönes verträumtes Wochenende wünscht BAstelfeti

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja wirklich superschön aus!

    AntwortenLöschen