Dienstag, 29. März 2011

Eine romantische Spule

Hallo ihr Lieben,
Ich wünsche euch eine sonnige Woche und danke euch für euren Besuch auf diesem Blog.Mein Projekt diese Woche ist eine Spule,ein hübsches Geschenk das ebenso nützlich wie dekorativ ist.Spitzen und Bänder kann die Bastlerin damit verschenken oder die Näh-und Bastelecke dekorieren.
Ich habe zwei Kreise aus Graupappe gestanzt mit den Spellbinder " Standard Circle" und vier weitere, diesmal dekorative Kreise aus Marianne designpapier "Old Nursery girl" mit dem Spellbinder "Eyelet Circles".Jeder Graupappenkreis wurde mit Designpapier bezogen und auf eine ebenfalls mit Designpapierbezogene Rolle,oben und unten angeklebt.Mit Distress Ink "Vintage Photo" die Ränder bearbeitet und Stanzteile von Joy!craft auf die obere ebene dekoriert.Die Nähmaschine ,Garnspule und verschiedene Knöpfe habe ich mehrfach ausgestanzt und hintereinandergeklebt das gibt mehr Profil.Die Knöpfe sind mit Resten des Designpapiers bezogen ,die Garnspule auch und die Nähmaschine aus einem Rest schwarzen Cardstocks verzierte ich mit glitzerdem Gelstift.Den Knöpfen gönnte ich noch einen Überzug aus Glossy Gel.Mit einigen Blümchen ergaben sie auf der oberen Plattform genau das kreative Chaos ,das meinen Basteltisch meist bevölkert.Die romantische Spitze wickelte ich um die Spule und drapierte sie mit den Pins.Die meisten Materialien findet ihr in Anitas Shop.Viel Freude beim Betrachten!





Ich hoffe es gefällt euch ,die Idee habe ich in Holland auf einem Wettbewerbsblog gefunden.Natürlich anders dekoriert,aber dies Spulen lassen sich in verschiedenen Größen und Varianten arbeiten,entdeckt eure Liebelingsversion.
Ich grüße euch alle ganz herzlich
eure


1 Kommentar:

  1. Ganz tolle Idee! Nähmaschinen und Zubehör sind ja im Moment total hip! Ich kämpfe grad mit Nadel und Faden und flicke Handball-Trikots...basteln wär schöner, hihi.
    Liebste Grüße
    Meike

    AntwortenLöschen