Freitag, 29. Juli 2011

Laterne, Laterne...

Hallo Ihr Lieben,


inspiriert von Gudrun und dem tollen Buch von Kitty Franken habe ich mich an Laternen gewagt. Es hat sooo einen Spaß gemacht! Mit Sicherheit werde ich noch ganz viele davon basteln.


Schnell gewerkelt und ein ganz tolles Mitbringsel für liebe Freunde.Laterne No. 1 habe ich nach einer Vorlage von Kitty Franken aus ihrem ScorPal-Buch gebastelt.


Verziert habe ich meine kleine Laterne mit dem tolles Designpapier von Ursus "Glückspilze Ränder". Die Ränder habe ich auf Länge geschnitten und auf die Laterne geklebt.


Die Blüten sind mit der Joycrafts-Stanze Blumen 1 ausgestanzt, mit grüner Tinte distresst, in die Mitte einen kleinen Cardstockkreis geklebt und mit 3D-Pads auf die Laterne geklebt.


Die Pilze habe ich frei Hand ausgeschnitten, ebenfalls die Stiele mit Tinte distresst, die Käppchen mit einer Mini-Lochzange gestanzt (damit auch die Pilze im Dunkeln beleuchtet sind) und hinter die untere Bordüre geklebt.

Bambi ist eine Vorlage aus dem Internet und kann per Mail im Online-Shop angefordert werden.
Beleuchtet finde ich die Laterne ganz entzückend!


Laterne No. 2 ist nach der Idee von Gudrun entstanden. Meine Laterne ist allerdings eine Miniatur-Ausgabe.



Die Laterne ist mit mit Spellbinder "Grand Labels Four" entstanden. Die genaue Anleitung hat Gudrun in ihrem Beitrag gepostet.


Zur Dekoration habe ich alle Creatables genutzt, die nur im entferntesten mit Weihnachten zu tun haben. Nächste Woche kommen schon wieder neue raus...ich muß sie ALLE haben!!!


Ich wünsche Euch ein ganz tolles Wochenende.


Eure Meike

Kommentare:

  1. Die Laternen sind wunderschön geworden.
    Mein Favorit ist die erste mit dem Reh und den Pilzen. Genial!

    Kreative Grüße
    Mel

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow, wahnsinn! Die Laternen sind ja Mega genial. Gefallen mir soooo super gut.
    CLG Claudia

    AntwortenLöschen