Donnerstag, 21. Juli 2011

Überraschung!!!

Moin Ihr Lieben,


wie schön, das Ihr wieder auf unseren Blog schaut.


Ich möchte Euch heute eine kleine Klappbox zeigen in deren Innerem eine klitzekleine Geburtstagstorte verborgen ist.


Die Box habe ich im Groben nach einer Anleitung gewerkelt, die ich auf "Magic-Boxes" gefunden habe. Meine Box ist allerdings doppelt so groß, da die Torte sonst nicht hinein gepasst hätte *grins*

Wenn die Box verschenkt wird, sieht sie so aus - ganz entzückend aber eher schlicht. Die Überraschung offenbart sich, sobald man den Deckel abnimmt.


Die vier Seitenteile klappen weg und TATA! Eine Geburtstagstorte!

Die Box habe ich wieder aus Aquarellpapier gewerkelt und mit Cardstock in "Montego Bay", "Pansy Purple" und "Aqueduct"sowie dem Designpapier "Winter Joy Brrrrr" verziert.


Die kleinen Schneeflocken und Sterne sind mit der Cuttlebug-Stanzschablone "Schneeflocken" ausgestanzt und mit Tacky-Glue aufgeklebt.


Für die Torte habe ich mit Spellbinders "Standard Circles Large" einen Kreis ausgestanzt und aus Aquarellpapier einen Streifen geschnitten, der komplett um den Kreis passt. Damit die Tortenwand festgeklebt werden kann, habe ich auf beiden Seiten des Streifens zackige Einschnitte gemacht und dann erst den Deckel der Torte an den Streifen geklebt. Ist ein bisschen fummelig...


Bevor der Deckel aufgeklebt werden kann, hab ich vier Löcher für die Kerzen hineingestanzt. Die Verzierung ist mit einem Pluster-Pen aufgemalt und mit einem Heißluftfön aufgebauscht.


Ich werd von der Box jetzt noch schnell ein zweites Exemplar basteln. Meine kleine Schwester hat am Sonntag Geburstag und wird sich sicher darüber freuen.


Eure Meike

1 Kommentar:

  1. Sehr schöne Idee von Dir.Gefällt mir sehr gut.



    LG Tinchen

    AntwortenLöschen