Freitag, 26. August 2011

Blüten im Kerzenschein

Moin Moin Ihr Lieben,

herzlich willkommen auf unserem Blog.


Heute möchte ich Euch zeigen, wie man mit ganz einfachen Mitteln supertoll Kerzen "pimpen" kann.

Es kommt ja bald die Zeit, wo ich wieder überall Kerzen aufstelle und es schön heimelig mache. Aber nur die blanke Kerze? Langweilig!

Man kann sie sooo schnell aufhübschen mit Banderolen und selbstgemachten Blüten.

Für die Banderolen habe die Designpapiere "Oxford Rowing" und "Summer Sonata" sowie für die oberen Rüschen "Classic Silky beige" verwendet.

Die Ränder sind mit den Bordürenstanzern "Apron Lace" und "Scalloped Lace" gestanzt.
Zur Herstellung der unterschiedlichen Blüten habe ich diverse Cardstockfarben verwendet. Hierzu bietet es sich an, die Reste von anderen Basteleien zu verwenden.

Die meisten Blüten sind mit den Spellbinder "Shapeabilities Rose Creation" und "Carnation Creation" entstanden.
Mit diesen beiden Spellbinders kann man fast alle Blumen nachbasteln.
Zusätzlich habe ich noch die Creatables "Ribbon Flower 3" sowie "Weihnachtsstern Blätter" genutzt, um die Blüten noch interessanter zu gestalten.


Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln und ein tolles sonniges Wochenende!

Eure Meike


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen