Samstag, 30. April 2011

Fensterketten




Hallo ihr Lieben,

inspiriert durch das Buch "Dekorative Papierketten" sind in den letzten Tagen einige Fensterketten entstanden.
Um diese etwas plastischer zu gestalten, arbeitete ich mit den Spellbinders "Rose Creations" und "Foliage" zur Herstellung der Blüten. Die Erdbeeren entstanden nach der altbewährten Erdbeervorlage in den Farben Cardstock "fern" und "poinsettia". Die Erdbeerblüte ist aus Cardstock in weiß und gelb kariertem Designpapier gearbeitet. Das rot gepunktete Schleifenband harmoniert sehr gut mit dem rot gepunktetem Designpapier.
Verbunden habe ich die einzelnen Elemente mit Wickeldraht.

Liebe Grüße
Eure Anita

Freitag, 29. April 2011

Ein Knallbonbon!

Der Schachtelwahn wird bei mir immer größer...tausend Ideen und viel zu wenig Zeit zur Umsetzung, hihi.
Heute möchte ich mal eine Bonbon-Verpackung zeigen, die in den letzten Tagen entstanden ist. Ausnahmsweise nix mit Rosa oder Lila, sondern in Goldtönen mit dem Seidenpapier "Flower Swirls Dove White"


Auch die Herstellung dieser Schachtel werden wir in einem Kurs anbieten. (Die Termine erfragt bitte bei Anita im "Schöne Sachen handgemacht")


Der große Schmetterling ist ein Creatable von Marianne D "Butterflies" und die Mini-Schmetterlinge sind ein Abfallprodukt der Randstanze. Ich fand sie aber zum wegschmeißen zu schade und hab noch ein paar goldene dazu ausgestanzt und lieber mit Bastelleim auf die Box geklebt. Die Randstanze ist auch bei Anita erhältlich.


Ich wünsche Euch ein ganz tolles und vor allen Dingen, sonniges Wochenende!


Eure Meike

Montag, 25. April 2011

Splish,splash..........

Hallo ihr Lieben ,
habt ihr alle ein frohes Osterfest verbracht?Das Wetter war herrlich und es fiel schon schwer sich an den Basteltisch zu setzen.Den niedlichen Popcornstempel wollte ich schon lange ausprobieren .Die kleinen Zutaten habe ich seit 2 Jahren im Schrank,der Stempel "Popcorn the bear ""Zeit für ein Schaumbad" frisch bei Anita erworben.Das Papier ist von Marianne design.




Ich wünsche euch viel Spaß beim Betrachten und eine sonnige Woche!
Es grüßt euch alle eure





Samstag, 23. April 2011

Osteraktion bei Schöne Sachen handgemacht


Hallo Ihr Lieben,

hiermit möchten wir euch ein angenehmes und sonniges Osterfest wünschen.
Um es euch noch ein bißchen zu versüßen, gewähren wir auf alle Bestellungen, die bis Ostermontag 24.00 Uhr bei uns eingehen (außer auf bereits reduzierte Artikel und Printmedien)

einen Rabatt in Höhe von 10 %

Außerdem möchten wir noch darauf hinweisen, dass ihr unseren Kursplan jetzt als Pdf-Datei herunterladen könnt. Wir freuen uns schon auf tolle Bastelstunden mit euch.

Liebe Grüße
Eure Anita




Freitag, 22. April 2011

Boxen aus Streichholzschachteln

Hallo Ihr Lieben,

wie schön, das Ihr wieder auf unseren Blog gefunden habt.


Seitdem mein neuer Freund, der Scorpal bei mir eingezogen ist, kann ich nicht einen Tag ohne Schachteln sein.
Bei diesen Boxen habe ich gigantöse Streichholzschachteln gebastelt und je vier mit Cardstock und Designpapier "Primrose Cottage" zusammengefügt.
Mit Creatables "Ribbon Flower 3", "filigrane Blume trend" und "Butterflies" habe ich aus Cardstockresten eine Blüte geformt und als Deko auf die Box geklebt.




Für die zweite Schachtel habe ich mein derzeitiges Lieblingspapier "Eulen" verwendet.
Deckel und Boden sind mit dem Spellbinder "Big curved Rectangles" ausgestanzt.
Die kleine Eule auf der Box ist mit diversen Handstanzen aus Cardstockresten entstanden und mit Stickles beglitzert.


Diese Boxen werde ich in einem zweiten Kurs im "Schöne Sachen handgemacht" zeigen. Ich würde mich sehr freuen, ganz viele Mitbastler dort zu begrüßen!

Eure Meike


Dienstag, 19. April 2011

Eierbecher -last minute Deko für den Ostertisch

Hallo ihr Lieben,
ich danke euch für euren Besuch auf diesem Blog,Ostern steht vor der Tür und ich wollte euch eine kleine Osterdekoration zeigen ,die sich als kleines Ostergeschenk ebenso eignet wie als Tischdekoration .Es ist ganz schnell gebastelt und macht viel Freude dabei..Mit einem der süßen Hopies hätte ich es auch dekorieren können ,aber ich wollte eure Aufmerksamkeit auf die entzückenden Etappenbögen lenken -die Hasi sind zu niedlich.Die Marianne Design Etappenbögen der "Kuschelhasen" habe ich ins Herz geschlossen ,nach dem Montieren des ausgeschnittenen Motivgs habe ich es mit Kristalllack versiegelt.Die Grundform habe ich mit den Marianne Creatable Stanzen "Circles",  "Double frames" "Flowerand leaves", den Blättern von "Englisch Rose" ,"Chinesische Rose","Button flower" und den Joy!Craft Stanzen Blätter.Was würde ich nur ohne dies genialen Stanzen machen? Den herrlichen Kreis der Double frames nahm ich als Boden ,unterlegt mit Designpapier "Eline´s flowerz" und verstärkt mit Karton.Der Eierbecher wurde aus einem Streifen Karton
gebastelt ,unten eine Rille als Klebekannte falzen ,Klebeecken ausschneiden ,die Seitenkannten zusammenkleben ,danach dekorierte ich die kleine Rolle und bog zum Schluß die Klebeecken nach innen und befestigte den Eierbecher auf dem Stanzteil der Circles ,beides wurde auf der Grundplatte dekoriert.Die Stiefmütterchen sind mit den "Flower Petals" der Paper Blossom Stanzer hergestellt und mit Silikon montiert.
Nicht nur für Rosen lassen sich dies Blütenblätter benutzen!Mit "orange peel "Glitterglue wurden die Blüten verziert.Zum Schluss zeige ich euch noch das fertige Produkt





Ich wünsche Allen ein frohes und gesegnetes Osterfest!

Viele liebe Grüße eure




Freitag, 15. April 2011

Ein Schokoladentresor

Dieses kleine Set ist zum Geburtstag von Anita entstanden. (Lebt die Schoki noch, hihi?) Weil wir die Idee der Box so nett fanden, werden wir die Herstellung in unserem ersten Kurs im "Schöne Sachen handgemacht" zeigen.


Das Pünktchenpapier ist ein neu in den Online-Shop aufgenommenes Produkt der Firma Rayher. Vorder- und Rückseite sind einmal hell, einmal dunkel. Ich liebe dieses Papier!


Das Basteln eines solchen Tresors dauert mit dem Scorpal keine 20 Minuten. Perfekt für Mutti ohne Zeit!


Eure Meike

Dienstag, 12. April 2011

......Ich läute den Frühling ein............

Hallo ihr Lieben,
als ich mich zu dieser Karte inspirieren ließ- war es sonnig.......aber ich laße mir meine Frühlingslust von ein bischen Hagel nicht verderben.
In der neuen Zeitschrift Hobbyjournal  Nr.73 sah ich eine interessante Treppenkarte,Inspiration pur für jemanden der gerne stanzt.Die Creatable Stanzen"Decorative elegance" ,"Flower and leaves ," Double Frame" , den Blättern von "Chinese Rose" und "English Rose".Sowie den " Fancy Tags" von Spellbinder.
Der  unmontierte Stempel mit der niedlichen Glockenblumenelfe "Canterburry Bell "ist ganz im Design der Flower fairys ,aber im Gegensatz zu den früher angebotenen Clearstamps gut zu verarbeiten (er ist kleiner).
Das colorieren des Motivs  hat riesigen Spaß gemacht.
Die Maße der Karte sind 15 x 30cm ,ihr rillt bei 3cm,6cm,9cm ,20cm und 30cm.damit bin ich von den im Hobbyjournal angegebenen Maßen abgewichen.Die Dekoration richtet sich immer nach dem Motiv und so kam bei mir diese Karte herraus.









Ich hoffe es gefällt euch und ihr habt viel Freude am Basteln
es grüßt euch ganz herzlich
eure


Samstag, 9. April 2011

Laterne, Laterne....


Hallo ihr Lieben,


viele von euch kennen diese Art Laternen sicherlich noch aus der Schulzeit. Ein wenig verändert und mit schönem Designpapier (hier Pünktchen lila) gefallen sie mir auch sehr gut für den Frühling.

Für die größere Laterne schneidet man einen Streifen Designpapier von 12 x 23 cm, rillt oben und unten jeweils 1,5 cm ab und scheidet den Zwischenraum in 2 cm Streifen. Nun nimmt man stabiles Pergamentpapier und schneidet einen Streifen 14 x 23 cm. Nun wird das Designpapier oben und unten und das Transparentpapier oben mit dem Bordürenlocher Fiskars "Scalloped Lace" gestanzt.

Beide Papiere werden jetzt mit Tacky Tape (das hält am besten) aufeinandergeklebt und dann zum Kreis geschlossen, nun noch z.B. mit kleinen Schmetterlingen, oder Bändern verzieren.


Liebe Grüße

Eure Anita

Freitag, 8. April 2011

Ein "euliges" Set

In meinem "Schachtelwahn" ist wieder eine kleine Streichholzschachtel entstanden, die ich mit Hilfe von diversen Handstanzern und Designpapier "Eulen" aufgehübscht habe.



Passend dazu gibt es eine kleine Karte, die ich mit dem tollen Stellbinder "Eyelet Squeres" gemacht habe. Auch hierauf wieder das Designpapier und kuschelnde Eulen. Ich liebe sie!!!


Eure Meike

Dienstag, 5. April 2011

..........eine kleine Osterwelt

Hallo ihr Lieben ,
seid alle ganz lieb auf diesem Blog gegrüßt ,ich freue mich über euren Besuch auf diesem Blog!
Ich beginne diesen Monat mit einem besonderen Ausstellungsstück ,das ich für Anitas Shop gewekelt habe!
Die Idee hatte ich ja schon lange und mit ein paar Stanzen ließ sich alles prima realisieren.Um dieses eiförmige Haus zu basteln benutzte ich Color Core Cardstock in diversen Farben und die große, ovale XL Stanze der Spellbinder und Label Sixteen sowie Marianne Creatables "Labels", "branch forest", "branch garden" .Beim Wagen wurde der Vogelkäfig Tunis und Spellbinder Standard Circles large verwendet und mein metric Scor Pal ,mein unentbehrliches Handwerkszeug!Den Schirm stanzte ich mit dem  "Classic Scalloped Circles smal" und faltete ihn ,befestigte ihn am Schaschlikspies und setzte ein Bällchen auf die Spitze.Für den Giebelschmuck sorgte die geliebte Creatable Ecke 1.Das Dach ist zu öffnen und wird mit Klettverschlüssen befestigt,das Haus kann mit einem Batterieteelicht beleuchtet werden ,es könnte auch lecker befüllt werden.

Jetz zeige ich euch mal die Fotos!













Die meisten Stanzen und Materialien findet ihr in
 Anitas Shop "Schöne Sachen handgemacht",
dort könnt ihr die Villa auch bald live sehen
Habt viel Freude beim Betrachten ,
es grüßt euch Alle ganz herzlich eure



Freitag, 1. April 2011

Choc-A-Holic

Guten Morgen Ihr Lieben,

heute zeig ich Euch die erste von drei Boxen, die wir in einem Kurs im Laden herstellen wollen.



Ich habe dazu Cardstock mit dem Scorpal gefalzt, mit Tacky-Tape zusammengefügt und mit Designpapier verziert. Obendrauf ein neues Motiv von Marianne D Creatables "Cupcake".

Diese Box ist auf die Maße von Keksriegeln zugeschnitten, ich hab sie auch schon für die längste Praline der Welt gemacht. Allerdings überlebt der Inhalt nie sehr lang...*grins*

Nähere Info´s zu unserem Kursangebot gibt Anita bald bekannt.


Eure Meike