Donnerstag, 13. Dezember 2012

Sternentraum

Hallo ihr Lieben ,
seid ganz herzlich begrüßt auf diesem Blog, heute möchte ich euch etwas besonderes vorstellen.Vielleicht sucht ihr noch nach einem last minute Weihnachtsgeschenk?
Die Firma Hobby Fun hat einen Bastelsatz für eine Tischlaterne herausgebracht.Zwei Prisma-Folien die das Licht sternengleich brechen, sie werden mit Brads zusammengeheftet..Das läd mich förmlich ein mit Licht zu spielen........
Die glitzernden Dekorationsketten können mit der Schere mühelos geschnitten werden und funkeln im Licht sehr festlich.Ich habe mit den Marianne Design Craftables  Engel sie gestaltet  als Schutzengelleuchte mit diesem Motiv kann sie auch nach Weihnachten stehen bleiben.
Ich stelle sie mir nicht nur als Raumdekoration ,sondern auch als Schlummerlicht im Kinderzimmer vor.
Die Engelstanzen  lassen genug Licht durch ,um die prachtvollen Sterne funkeln zu sehen.Nach dem stanzen und prägen, habe ich die Engel leicht gewölbt ,die Rückenlaschen umgebogen und mit doppelseitigen  Klebeband leicht gewölbt auf die Laternenfolie geklebt .
Auf die untere Kante der Folie brachte ich mit demselben Klebeband einen 6x25cm langen Streifen weißen Kartstock auf und verzierte diesen mit einem Lurexband und der CreaPop Schmuckborte .In dem Bastelset sind Brads und Holzstäbchen für den Zusammenbau vorhanden,
ich habe zuerst den Papierstreifen befestigt ,dann die Laterne zusammengebaut und anschließend gestaltet.












Mein Rezept :

Stanzen : 
Marianne Design Craftables:
Crea Pop :  Schmuckborte "529"
1x30,5x30,5 cm weißer Cardstock
LED Lichterkette
Alle verlinkten Artikel findet ihr im wohlsortierten Shop von Anita "Schöne Sachen handgemacht"
Über eure Kommentare freue ich mich ganz besonders!
Ich wünsche euch viel Vergnügen beim Betrachten,liebe Grüße sendet euch eure

Mittwoch, 5. Dezember 2012

Ein Weihnachtsbuch

 Moin Moin Ihr Lieben,
herzlich willkommen auf unserem Blog. Ich freue mich sehr, dass Ihr zu uns gefunden habt!
Es ist mal wieder an der Zeit ein neues Projekt für "Schöne Sachen handgemacht" zu zeigen.
Die Idee zu diesem Buch ist nicht von mir, sondern von "Wenches Kort og Papir", aber ich möchte Euch gern meine Umsetzungsvariante dazu zeigen.


 Schön weihnachtlich mit viel goldener Acrylfarbe und goldenem Papier, weihnachtlichen Stanzmotiven und dem wunderschönem Designpapier von Maja-Design "566 It´s Christmas Time"
Hier ist meine Materialliste:

Leabilities "Tannen" (die Sterne)

 
Die Anleitung für mein Buch könnt Ihr wie immer im Online-Shop von "Schöne Sachen handgemacht" im Downloadbereich bekommen. Ihr braucht Euch nur anzumelden und der Download ist für Euch kostenlos.

...natürlich hätte ich auch gern einen Kommentar von Euch :o)

Eure Meike

Donnerstag, 29. November 2012

Babywiege mit Wickeltasche

Hallo ihr Lieben,
herzlich willkommen auf diesem Blog und vielen Dank für eure Kommentare. Heute habe ich wieder ein Tutorial für euch und hoffe, dass es euch gefällt. Die Idee dazu kam mir als ich auf die Straßenbahn wartete................ Auch im Winter werden schließlich kleine Erdenbürger begrüßt.
Die Craftables Herzen sind sehr vielseitig zu nutzen, Babywiegen sind eine Variation. Die Babywiege ist einfach mit Stanzteilen zu konstruieren. Da die Wiegen häufig leicht kippen, kam mir der Einfall die Kufen  anzurillen und leicht einzuschlagen.
Wiege mit kleiner Wickeltasche-
beides als Geschenkverpackung gedacht



Wiege aufgeklappt




Kopfkissen als kleine Grußkarte




Innenseite



Rückseite der Wiege


Mein Rezept für diese Wiege:
2 x A4 weißer Cardstock
1x 30,5x30,5 Designpapier Graphic 45 "Little Darlings -Peek-A- Boo"
 1x30,5x30,5 Designpapier Graphic 45  "Little Darlings -Little Treasures"

Stanzen -
Marianne Design
Craftables - "Heart "CR1225

Spellbinder Nestab.
- Grand Labels Circles 10,8cm Durchmesser

Bastelhelfer
Papierschneidemaschine ,
Grand Calibur Präge-und Stanzmaschine,
Scor-Pal " Metric",

Spitzen
Marianne Design- JU0863 Duchesse

Gefällt sie euch? Dann ran an die Basteltische. Auf eure Kommentare freue ich mich jetzt schon!
Die Bastelanleitung könnt ihr gegen einen Kommentar im Online Shop "Schöne Sachen handgemacht"
im Downloadbereich finden, hierzu müssst ihr euch registrieren und einloggen.


Ganz liebe Grüße sendet euch allen eure





Mittwoch, 21. November 2012

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt...

 Hallo Ihr Lieben,
unaufhaltsam rückt die Zeit der Kerzen und der Ausschmückung unserer Häuser näher. Zum Glück können wir Deko-Queen´s uns dann austoben und alle Basteleinen präsentieren!
Besonders schön finde ich die skandinavische Dekoration in Rot-Weiß mit Holz und anderen Naturmaterialien.
Perfekt für meinen Adventskranz finde ich dafür den Designfilz von Vivi-Gade und die Craftables "Herz" und "Stern" von Marianne Design.
Ausgestanzt, zusammengenäht und mit Füllwatte ausgestopft.
Dazu passend gibt es wunderschöne Designpapiere, die ich für kleine Anhänger, Kugeln und Sterne verwendet habe.
Und weil seit letzter Woche bei Anita im Shop die tollen Embossingfolder von Nellie Snellen zu haben sind, konnte ich nicht umhin, noch schnell zwei kleine Laternen zu werkeln.

 Für die eckige Laterne habe ich Euch eine Zeichnung mit eingefügt, falls Ihr sie nachbasteln möchtet.

Ich habe die Laterne bewusst sehr schlicht gehalten, damit der Augenmerk auf dem geprägten Fenster liegt.

Das geprägte Motiv heißt "Elk" und ich finde es bezaubernd!

Die runde Laterne besteht aus der oberen Hälfte der Zeichnung (ich habe es nur auf 15 cm erhöht) und der Rücken ist ein Stück Cardstock im Maß 15 x 10 cm, das auf die Klebelaschen aufgeklebt ist.

Das Prägefolder der runden Laterne heißt "Snowy House". Im Shop sind sooo viele neue Prägefolder, dass es mir sehr schwer gefallen ist, mich zu entscheiden *zwinker*

Für die Deko der Laternen habe ich ebenfalls die Designpapiere von Vivi-Gade genommen.
Sehr schön dazu harmonieren die Stanzen von Marianne Design "LR0181 Tannenzweig", "LR0142 Mini-Poinsettia" sowie von Memory-Box "Frostyville Wreath".

Ich hoffe Euch gefallen meine Creationen und freue mich schon sehr auf Eure Kommentare.
Macht Euch noch eine schöne Woche!


Eure Meike

Donnerstag, 15. November 2012

Snoesjes im Weihnachtszauber--mein DT für Anita

Hallo ihr Lieben ,
Weihnachten rückt näher, viele von uns basteln ja schon eifrig Dekorationen und Karten für das Fest.
Hier habe ich noch  einen Basteltipp: Ein Set aus einen Geschenk- oder Weihnachtsbaumhänger, ein kleiner Geschenkkarton als Tischdekoration und für kleines Naschwerk.
Natürlich gibt es dafür auch eine passende Karte. Vielen Dank für euer Interesse an der Weihnachtuhr,
ich hoffe ihr mögt auch dieses Set.



 


Sternenschachtel


Ich habe heute nur eine kleine Anleitung für euch, für die Sternenschachtel:

Zwischen zwei großen weißen Sternenstanzteilen wird eine 5x5 cm große Schachtel geklebt.
Die Höhe der Schachtel kann variieren, bei mir sind es 2,0cm. Weißer Karton,
9,0x16,0 cm, wird in der Länge gerillt bei 2, 7, 9, und 14 cm, in der Breite bei 2 und 7 cm.
Falzen,  die Seitenkannten einschneiden, die Seiten zusammenkleben und die Deckellasche einstecken.
Ein Organzaband  mit doppelseitigem Klebeband um die Schachtel kleben und oben zur Schleife binden .Vorne und hinten die dekorierten Sterne aufkleben.

Materialliste :

Marianne Design -
Craftable : " Star" CR1226, "Heart" CR1225 (Schneeflocke), "Chrismastree"CR1227 (Schneeflocke).
Designpapier :    Pretty Paperblocs Cosy Chrismas PK9086
 Schneidebogen :   3 D Etappenbogen 3 D HM 043,
Blumen :   Bunch of Roses Bright Blue ,Pretty Pink

Benötigte Bastelhelfer :
Scor Pal metric, Tischstanz -und Prägesystem  z. B. Grand Calibur, Cuttlebug oder Big shot,
Papierschneidemaschine
Ich hoffe,  euch gefällt das Set und ihr habt Spaß beim nachbasteln.

Alle verlinkten Artikel findet ihr im wohlsortierten  Shop "Schöne Sachen handgemacht" von Anita,
ich freue mich über jeden eurer lieben Kommentare und grüße euch
alle ganz herzlich
eure





Mittwoch, 7. November 2012

Ein Weihnachtsstern

 Hallo Ihr Lieben,
seit geraumer Zeit sehe ich immer wieder wunderschön gestaltete Sterne im Internet. Das hat mich dazu inspiriert, selbst einen Weihnachtsstern zu gestalten.
Es macht einen solchen Spaß diese Sterne zu basteln, dass ich ganz süchtig geworden bin. Jetzt hat meine Mutter die Sternenhänger gesehen und nun darf ich für sie bis Weihnachten 20 Stück machen...Mutti hat zu viele Freunde!!! *zwinker*
Die Anleitung für meinen Stern könnt Ihr wie immer im Online-Shop von "Schöne Sachen handgemacht" im Downloadbereich bekommen. Ihr braucht Euch nur registrieren und einzuloggen und der Download steht kostenlos für Euch bereit. 




...natürlich hätte ich auch gern einen Kommentar von Euch :o)

 

Hier nun noch meine Materialliste:
Designpapier Maja Design "It´s Christmas Time - Snowflakes"
Cardstock in "French Roast"und "Vanilla Cream"
Spellbinders "2010 Heirloom Ornament"
Memory Box "Bianca Snowflake"
Craftables "CR1225 Heart"

 
Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln und freue mich sehr auf Eure Kommentare!

Eine ganz tolle Restwoche und ein wunderschönes Wochenende wünscht Euch
Eure Meike

Donnerstag, 1. November 2012

Weihnachtsuhr mit Don& Daisy

Hallo ihr Lieben,
als vor ein paar Tagen der Wintereinbruch einige Landesteile mit einer Schneedecke versah ,wurde ich zu dieser Uhr inspiriert. Es wird nicht die letzte sein, sie ist eine witzige Geschenkverpackung mit einigen Verstecken und einer Schreibfläche auf der Rückseite der Uhr..
Die neue Uhrenstanze von Marianne Design paßte wunderbar zu meiner Idee, ich habe noch mehrere Variationen im Kopf -dies ist eine -die euch hoffentlich so gut gefällt wie mir.





Mein Rezept :

4 X DIN A 4 weißer Karton


Glitter Ranger Stickles  " Diamond " , "Cherry Ice"


Spellbinder Nestabbilities :




Aus meinem Bastelvorrat-
Rest -hellgrüner Cardstock, silberner Spiegelkarton ,fliederfarbener Cardstock, und Windradfolie ,sowie fliederfarbene selbstklebende Rhinestones.

Alles verlinkten Artikel erhaltet ihr in Anitas  wohlsortiertem Shop "Schöne Sachen handgemacht",
gegen einen lieben Kommentar könnt ihr die Bastelanleitung wie gewohnt dort herunterladen ,
wenn ihr angemeldet seid .Viel Spaß beim Basteln !
Liebe Grüße sendet euch ,
eure

Donnerstag, 25. Oktober 2012

Blätterschlacht im Wald

 Moin Moin Ihr Lieben,

wir verbringen im Moment am Wochenende sehr gern die Zeit mit unserer kleinen Tochter im Wald. Im Sommer waren wir eher am Strand zu finden...Gott sei dank haben wir beides direkt vor der Haustür!
Oft treffen wir dort auf ganze Horden von Reitern, die hoch zu Ross durch den Wald preschen und die bunten Blätter aufwirbeln!
Frida ist dann immer ganz aus dem Häuschen und will unbedingt auch reiten - was mit knapp 2 Jahren für meinen Geschmack noch ein bissel früh ist. Muddi hat zu viel Angst!!!
Aber inspiriert von Wald, Reitern und Pferden ist eine herbstliche Karte mit einer Waldszene entstanden.
Dazu habe ich mir einen Streifen Cardstock in "French Roast" auf 30,5 x 15 cm zugeschnitten. Dann habe ich mit Hilfe meines Scorpal den Cardstock auf der langen Seite bei 10,5 und bei 21 cm gerillt. So ist dann eine Klappkarte entstanden.
Nun habe ich auf der glatten Seite mit einem Bleistift eine grobe Skizze von Baumstämmen gemacht und sie mit einer Schere ausgeschnitten.
Die linke Seite der Karte habe ich mit einem kompletten Hintergrund aus Cardstock in "Blue Lightning", "Leapfrog" und "Olive" gestaltet. Das Stück in Leapfrog (hellgrün) habe ich mit der Memory-Box-Stanze "Modern Landscape" ausgestanzt. Das Stück in Olive (dkl.-grün) habe ich mit dem Prägefolder "Daisy Pattern" geprägt und angeschliffen. Nachdem die Landschaft getrocknet war, habe ich die linke Seite der Baumstämme aufgeklebt.
Für die Baumkronen habe ich mir einen 21 cm langen und ca. 4 cm breiten Cardstockstreifen in "Scarlet" zugeschnitten und bei 10,5 cm gerillt. Dann habe ich eine Handstanze mit einem Ahornblatt genommen und den unteren Rand des Cardstock damit "angefressen".

 Die Baumkrone wird dann innen auf die Baumstämme geklebt. Damit auch vorn eine Baumkrone die Stämme verdeckt, habe ich noch einen zweiten Streifen Cardstock in der gleichen Farbe auf 10,5 x 4 cm geschnitten und ebenfalls mit dem Handstanzer am unteren Rand bearbeitet.
Um die Vorderseite schöner zu gestalten, habe ich dann noch einen schmaleren Streifen Cardstock in "Cardinal" auf 10,5 x 2,5 cm geschnitten und auch wieder den unteren Rand gestanzt.
Diese beiden Streifen habe ich aufeinander und dann auf die Vorderseite der Baumstämme geklebt. Vor dem Aufkleben der Baumkrone habe ich noch aus Cardstock "Cappuccino" einen der Baumstämme ausgeschnitten (einfach um den Baum herumgezeichnet), mit dem Prägefolder "Blume" geprägt und geschliffen und dann auf den Baum geklebt.

Aus diversen passenden Cardstockresten habe ich mit der Ahornblatt-Stanze ganz viele Blätter gestanzt und überall am Boden der Baumstämme festgeklebt.
Das kleine Mädchen auf dem Pferd ist Bildmalarnas "Under the Stars".
Coloriert habe ich sie mit meinen Flexmarkern:
Gesicht: Blush - Nutmeg - Rose Peach - Dusky Rose
Haare: Auburn - Firebrick - Cocoa
Pferd: Nutmeg - Caramel - Auburn - Cocoa
Mähne und Flügel: Light Fawn - Champagne - Sandstone
Kleid: Berry Red - Crimson - Firebrick - Auburn
Auch wenn es in dieser Woche keine extra Anleitung gibt, hoffe ich auf viele liebe Kommentare *grins*
Ich wünsche Euch eine wunderbare Restwoche und ein tolles Wochenende.

Eure Meike

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Winterlandschaft mit Don & Daisy





Hallo ihr Lieben,
jaaaaaaaaaaaaa, ich weiß, der Winter steht noch nicht vor der Tür, obwohl die Tage kürzer werden und morgens der Reif die Wiese bedeckt. Das Display von Marianne Design ist ein Fotorahmen mit Hintergrundplatte. Zwei kleine Schrauben könnten die beiden Platten zusammenheften, wenn er als Wechselrahmen genutzt wird. Ich wollte
mit den winterlichen Landschaften den Rahmen gestalten, in dem ich kleine Szenen in die Fächer setzte.
Don & Daisy toben voller Freude durch den Schnee, sie sind mit Silikon montiert und erhalten dadurch eine reliefartige Struktur. Das finde ich an den 3-D Schneidebogen so fantastisch. Die kleinen Minime habe ich mit ausgeschnitten und in die Szenen gesetzt.







Mein Rezept :

Marianne D Creatables:
Eiszapfen LR0135
Schneemann LR0246
Schlittschuhe LR0247
Ilex LR0244
Grass LR0204
Fence LR0205
Mini Pointsettia LR0142
Pferdeschlitten LR0178
Winter wishes LR0187

Marianne D Craftables:
 Tannenbaum, groß CR1224
Display MDF 20001
Vintage lace JU0845
 Pompomband, weiss JU0842
3D Etappenbögen DDK3208
Winterlandschaft IT 560, IT 561
Paper tape :
Dekoschnee von Viva Decor
Blumen:
Berries silver JU0860
Rose Bunch RB2208
Sonstiges :
Weisser Cardstock
silberner Spiegelkarton
transparenter Glitter
Silikonklebstoff
weisse Acrylfarbe
Pinsel
Glitterkarton
Kristalllack
rotes Vichykaroband
Juteband

Werkweise:
Den MDF Rahmen mit Acrylfarbe streichen, die Landschaftbilder einpassen und mit Stanzteilen
und Dekoschnee dekorieren. Da die großen Flächen kleiner sind als die Landschaftsbilder, habe ich mit Ausschnitten des großen Weihnachtsbaumes und Streifen von Glitterkarton die Landschaft ergänzt.
Die 3-D Motive habe ich ausgeschnitten, gewölbt und mit Silikon montiert. Nach dem Trocknen mit Kristalllack einstreichen und diesen in gut belüftetem Raum ausgiebig trocknen lassen.
Das Paper Tape nach Foto auf den Rahmen kleben, die 3-D Motive mit Silikon aufkleben,siehe Foto.
Zum Aufhängen habe ich ein Juteband zwischen Rahmen und Grundplatte geklebt.

Alle verlinkten Artikel erhaltet ihr natürlich
in Anitas wohlsortierten Shop "Schöne Sachen handgemacht".

Ich freue mich auf eure lieben und zahlreichen Kommentare!


Liebe Grüße sendet euch allen,
eure



Mittwoch, 10. Oktober 2012

Weihnachtliche Taschenkarte

 Moin Moin Ihr Lieben,
wie schön, dass Ihr wieder den Weg zu uns gefunden habt.
Rasend schnell vergeht die Zeit, die Tage werden kürzer und kälter, in den Supermärkten stolpert man über Spekulatius und Marzipanbrote - Weihnachten ist nicht mehr weit!!!

Deshalb bin ich schon komplett auf Weihnachten umgeschwenkt (noch sooo viel zu bastelt *kreisch*) und zeige Euch heute eine Taschenkarte, die mit Tags, CD´s, Gutscheinen und Geld gefüllt und verschenkt werden kann.

 Um an die Anleitung zu kommen hinterlasst mir doch bitte einen Kommentar und dann meldet Euch im Online-Shop von "Schöne Sachen handgemacht" an. Das ist völlig unverbindlich und kostenlos. Nach der Anmeldung wird der Download-Bereich sichtbar und Ihr könnt dort alle bereits erschienenen Tutorials kostenlos herunterladen.
Ich habe gleich noch mehr Weihnachtskarten gebastelt, die auch auf dem Foto zu sehen sind. Alle sind genau wie die Taschen-Karte mit folgendem Material entstanden:

Umschläge 14 x 14 cm
Spellbinders "Labels Eight" und "Standard Circles Small"
Memory-Box-Stanze "Deer Trio"

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Basteln und freue mich auf Eure Kommentare. Macht Euch noch eine schöne Restwoche und genießt das Wochenende!

Eure Meike

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Schubladenbox mit Easelcard





Hallo ihr Lieben,


seid ganz lieb begrüßt auf diesem Blog, hallo neue Folgis, ich hoffe euch gefällt diese kleine Überraschungskiste mit Schreibfläche, Tag und einer Schublade. Mit genug Platz für eine kleine Aufmerksamkeit.
Eine ausführliche Bauanleitung findet ihr im Shop von Anita gegen einen lieben Kommentar und los gehts, meldet euch an, es ist kostenlos - aber wegen der großen Nachfrage war es unmöglich geworden allen eine persönliche Email zu schicken. Alle verlinkten Artikel sind in ihrem Shop erhältlich. Ich wünsche euch viel Spaß beim basteln.

Mein Rezept:

Marianne D Creatables

Marianne D Craftables 

Blumen 

Design Papier 

Sonstiges
 Ranger Stickles Glitterglue  "Diamond" und "Chrismas red "
Klebepads 2 mm hoch
Klebstoff
doppelseitiges Klebeband 6mm und 12mm
rotes Vichykaroband
 selbstklebende Halbperle
Brads
Spacer


Liebe Grüße an alle
sendet euch,
 eure

Samstag, 29. September 2012

In eigener Sache

Liebe Blogleser,
seit einiger Zeit stellen wir euch die Anleitungen zu den Werken unseres Designteams kostenlos zur Verfügung. Da die Nachfrage inzwischen sehr gross geworden ist, haben wir uns dazu entschlossen, die Anleitungen im Downloadbereich von Schöne Sachen handgemacht zur Verfügung zu stellen. Der Zugang zu diesem Bereich ist allerdings nur nach vorheriger Anmeldung im Shop möglich, schon angemeldete Kunden benutzen bitte ihre normalen Login-Daten. Die Anmeldung ist kostenlos und ihr geht damit keinerlei Kaufverpflichtung ein. Nach erfolgtem Login habt ihr dann auf der rechten Seite einen Link "Zum Downloadbereich", wo ihr alle bisher erschienenen Anleitungen findet.
Nichtsdestotrotz wünschen wir uns als kleine Anerkennung für die Arbeit unseres Designteams weiterhin die Abgabe eines Kommentars unter dem jeweiligen Blogbeitrag.

Liebe Grüße

Eure Anita

Donnerstag, 27. September 2012

Laterne, Laterne...

 Hallo Ihr Lieben,
BRRRRR!!!! Es ist sooo kalt draußen, dass sich mein kleines Herz nach Wärme und Licht sehnt. Deshalb sind für die Zimmerdeko kleine hängende Laternen entstanden, die mit diversen Stanzteilen aus Papier und Filz dekoriert sind.
Damit meine Finger beim Basteln nicht festfrieren, hab ich auch endlich die Heizung angeschmissen. Eingepackt in diverse Kleidungsschichten, mit Handschuhen und Schal konnte ich nicht in meinem Bastelzimmer sitzen und creativ sein. Da hat auch das Teelicht der Laterne und die heiße Schokolade nix geholfen...

 Im letzten Jahr habe ich diese Art der Laternen auch schon gebastelt. Es geht super einfach und schnell und sieht fertig einfach grandios aus. Letztes Jahr konnte ich gar nicht genug davon herstellen, um alle Verwandten und Freunde die eine eigene Laterne haben wollten zu bedienen. Nach der 20. Laterne hatte ich ehrlich gesagt auch keine Lust mehr...ich brauche immer neue Herausforderungen und neue Ideen um creativ zu sein, hihi!

Für die Herstellung braucht Ihr folgendes Material:
Aquarellpapier, Cardstock in "Red Rose", "Poinsettia", "Parsley" und "Forest"
Designpapier Bildmalarna "Christmas Day"
Creatables: LR0142 "Mini Poinsettia" und LR0244 "Hulsttakjes"
Craftables: CR1225 "Heart"
Spellbinder "Large Labels"
Memory Box: "Frostyville Wreath"
dann noch Holzperlen, Quetschperlen und Schmuckdraht

Wenn Ihr die Anleitung haben möchtet, dann hinterlasst mir doch bitte einen Kommentar und ladet Euch dann im Online-Shop im Downloadbereich die "Hängende Laterne" herunter.

Für meine Mama hab ich die Laterne modifiziert und sie größer und mit flachem Dach gestaltet. Mama steht auf viel Deko, deshalb ist die Laterne seeeehr voll!
Die kleinen Hängerchen habe ich mit Craftables und Spellbindern aus Filz ausgestanzt, zusammengenäht und mit Füllwatte ausgestopft. Das macht auch sehr viel Spaß!

Ich wünsche Euch noch eine ganz tolle Restwoche und freue mich auf Eure Kommentare

Eure Meike