Montag, 5. März 2012

Eine Osternest-kombi in Llila

Hallo Peeps,
diese englische Version von Blogverfolger und Leser klingt knuffiger oder?Dann benutze ich sie mal um euch für euer Interesse , eure Treue zu danken und das ihr euch die Zeit nehmt um diesen Blog zu besuchen.
Diesmal habe ich die bekannte Tatübox mit der Osterlichtkarte gekreuzt ,ein kinderfreundliches Licht integriert und  seht mal ,das ist dabei entstanden.Endlich eine gute Gelegenheit ,neben den bewährten Stanzen von Marianne Design, meine schönen Memoryboxstanzen einzusetzen  - Anita hat sie bestimmt bald wieder .Ich wählte das schöne frühlingshafte Designpapier "Miniflower"  in lavendel ,ein Bogen reichte für diese Box.Der Stempel ist aus meinem Vorrat ,beim colorieren habe ich etwas neues ausprobiert,dazu schreibe ich demnächst mehr.










So hier ist mein Rezept :
Marianne Design Stanzen :"Fence" LRO205, "Ivy"LRO206,
Designpapier : Miniflower lavendel,
Dekoband :Marianne Design Vintage lace "White 2".
Bei vergriffenen Artikeln fragt bitte bei Anita nach,ich wünsche euch viel Spaß beim nachbasteln und betrachten!
Alle verlinkten Artikel habe ich in Anitas Shop "Schöne Sachen handgemacht" gefunden.
liebe Grüße an alle zum Wochenanfang sendet euch
eure



Kommentare:

  1. Wow, vollends wunderschön!!!

    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Deine karte ist ein Traum,so eine würde ich mir gern wünschen.Tolle Farben,super gemacht;.o))

    Liebe Grüße Micha

    AntwortenLöschen
  3. Das is wunderschön die karte
    LG Linda Dekker

    AntwortenLöschen
  4. och gott ist das herzig *begeistert is*
    rundum ein traum :-)))
    lg Tueddi

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja fantastisch aus, eine richtig schöne und süße Osterüberraschung. Der Stempel ist auch wunderbar coloriert. Bin begeistert.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderschönes Teil!!! Sowas hätte ich auch gern geschenkt!

    LG. Hannelore

    AntwortenLöschen