Donnerstag, 28. November 2013

Schmetterling in PanPastel


Hallo ihr Lieben ,

Wie schön, dass ihr mich wieder begleitet in die Welt von PanPastel®!

Ich habe wieder etwas ausprobiert und finde immer mehr Gefallen an diesem Spiel mit Kreiden zu kolorieren. Diese Farbpigmente sind leuchtend, soft im Aufstrich und sehr ergiebig, deshalb vorsichtig die Farben auftragen.

Ich habe mir mit einer einfachen Kreisstanze eine Schablone für die Sonne gebaut, so lässt sich ganz einfach eine exakte Rundung erzeugen. Nachdem ich die Wiese mit Embossing Ink gestempelt habe und mit gelbockerfarbener ( PanPastel® "Yellow Ochre Shade", Nr. 270) Kreide kolorierte, betone ich noch die Blumen mit einem dunklen Rot /Orange  (PanPastel® "Red Iron Oxide", Nr. 380) und einem hellen Braunton (PanPastel® "Orange Extra Dark", Nr. 280.1), sowie einem hellen Orange (PanPastel® "Orange", Nr. 280.5). Nach jedem Arbeitsgang der Koloration einen Hauch Fixierspray darüber sprühen und anschließend trockenfönen.

Ich lege meine Schablone auf und wische sanft mit einem kleinen Applikator die Umrisse der Sonne aus, dann lege ich den ausgestanzten Kreis auf die Sonne und male den Himmel in den gleichen Farben wie die Wiese.

Den Schmetterling stempel ich mit schwarzer StazOn® Stempelfarbe auf und koloriere ihn mit PanPastel® Orange und Red iron Oxide. Alles fixieren und den Schriftstempel aufsetzen, zurechtschneiden, dann den ausgeschnittenen Schmetterling leicht gewölbt aufkleben.

Mit Spiegelkarton unterlegen und auf die Basiskarte (15x15 cm) kleben. Ich habe noch einen 1 cm breiten Streifen Spiegelkarton extra aufgeklebt.



Für diese Karte benötigt ihr:




Ich bedanke mich für eure Aufmerksamkeit und wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren,
natürlich erhaltet ihr alle verlinkten Produkte im wohlsortierten Shop von Anita
Liebe Grüße sendet euch allen
eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen