Donnerstag, 20. Februar 2014

Frisch verheiratet...................

Hallo ihr Lieben,

das neue filigrane Herz von Marianne Design lässt sich sehr vielfältig einsetzen, eine Easelkarte ist eine perfekte Kartenform für diese aufwendig aussehende Stanzform. Zierliche Ornamente und zartes Gitterwerk umschließen ein Herz in der Mitte - das sich verschieden ausgestalten lässt. Die Karte kann einfach und rasch gebastelt werden. Das Motiv in der Mitte stanzte ich aus dem genialen Designpapier Vintage Romance.



Für diese Karte benötigt ihr:

Marianne D

Papicolor

zum Befestigen der Tauben und Blumen

Zum Distressen nach dem Prägen

Tüllband


Kurze Anleitung:

Streifen von 13x13 cm zur Hälfte falten.
Die Grundform der Stanze über den Kniff der Doppelkarte legen, damit ein Steg stehen bleibt und stanzen. Dann die eine Kartenseite zur Hälfte falten und mit dem Falzbein den Kniff glattstreichen.
Zweimal die Grundform aus dem Papicolor ausstanzen und zweimal das filigrane Herz stanzen, prägen und distressen. Beide Herzen aufeinander kleben. Eins wird auf die Bodenplatte geklebt, eins auf die Frontseite. Auf der Frontseite für das Innenherz die Dekoration ausstanzen.
Die gestanzten, geprägten und distressten Tauben mit dem Falzbein wölben und mit Silikon aufkleben. Rosenstiele über eine Nadel wickeln und Rosen aufkleben. Die Karten mit Rhinestones und Rosen verzieren.


Alle verlinkten Artikel erhaltet ihr wie gewohnt bei Anita im Shop

Viel Spaß beim Basteln wünscht euch allen,
eure

Kommentare:

  1. Hallo liebe Gudrun,
    die Karte gefällt mir sehr gut. die Herzschablone ist wunderschön und Easelkarten liebe ich auch......Die Schablone ist sofort auf meinem Wunschzettel gelandet. Ich bin absolut begeistert. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gudrun,
    diese Karte ist ganz bezaubernd geworden und auch so wunderschön gestaltet.Ich danke Dir für die Anleitung.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen