Freitag, 26. September 2014

Winterfütterung mit Snoesjes

Hallo ihr Lieben,
an dieser niedlichen Kartenform (Viper card) komme ich nicht vorbei, sie ist einfacher als es ausschaut, aber der Rahmen ist sehr vielfältig zu gestalten. Ich habe wieder einen der bezaubernden 3D Schneidebogen von Snoesjes benutzt, um diese Winterlandschaft zu gestalten. Die Karte ist 1,5 cm hoch und hat die Größe 14,5 x 14,5 cm. Sie läßt sich zur Seite klappen und nimmt so relativ wenig Raum ein. Jeder, der diese Karte geschenkt bekommt, wird verblüfft sein über diese räumliche Wirkung!



Für diese Karte benötigt ihr:

Marianne Design

Creatables

Craftables


Distress Ink "Walnut Stain"
Papicolor "Hagelweiss"

Kurzanleitung:
1. Schneide einen 13,5 x 30 cm breiten Streifen aus weißem Papicolor cardstock, rille ihn
in der Länge bei 1,5 cm, 15 cm, 16,5 cm und 30 cm, der Rest ist die Klebekante. Stanze ein 10 cm Fenster in die Mitte des 1. 13,5 x 13,5 cm großen Segments und falte die Karte. Klebekante umbiegen.
2. Das 2. Segment, der Hintergrund der Karte, wird mit einem 13 x13 cm großen Quadrat aus Design Papier beklebt. Darauf die Landschaft aus Snowpaper aufkleben, etwa zwei Drittel des Hintergrunds bedeckt nun der "Horizon Pine trees" aus Glitzerpapier. Darauf dekoriere ich das Winter Village in zwei Farben, dazu schneide und präge ich das Stanzteil einmal aus Snow Paper und einmal aus Design- oder Kraft Paper. Dann schneide ich die Häuserfronten aus dem Snow Paper Stanzteil aus und klebe sie auf das braune Stanzteil.
3. Rehe und Hirsch aus Kraftpapier ausschneiden, mit Distress Ink einfärben und mit weißem Gelstift die Pünktchen aufmalen. Die Hirsche mit Klebepads auf die Schneelandschaft setzen, ebenso einige einzelne Tannen.
4. Schneide zwei weiße Quadrate 14,5 x 14,5 cm und klebe darauf jeweils ein 14 x 14 cm Design Papier. Aus einem Quadrat mittig ein 10 cm großes Quadrat ausschneiden oder stanzen.
5. Das Quadrat mit dem Fenster auf die Vorderseite der Karte kleben. Das andere ist für die Rückseite, dort kann auch eine Schreibfläche aufgebracht werden.
6. Nun schließe ich die innere Karte an der Klebekante und setze innen den zweiten "Horizon Pine tree" ein. Der soll je nach Geschmack so hoch sein, daß er etwas über den Fensterrahmen herausschaut. An den Seiten sollen links und rechts eine je 1 cm breite Klebekante abgerillt werden.
7. Mit den Klebekanten den Vordergrund in den Kartenrahmen einkleben. Die Karte läßt sich nach dem Trocknen nach links oder rechts schieben und wird so flach, das man sie besser verschicken kann.
8. Ski, Zweig und Vogelhaus ausstanzen und nach dem Prägen auf den Rahmen kleben.
Das Snoesjes Motiv ausschneiden und mit Klebepads oder Silikon montieren und seitlich auf den Rahmen kleben.


Ich hoffe ihr habt viel Spaß beim Betrachten und Basteln, alle verlinkten Produkte findet ihr wie immer im  wohl sortierten Shop von Anita!
Liebe Grüße sendet euch allen,
eure


Kommentare:

  1. Hallo liebe Gudrun,
    deine Karten sind immer so wunderschön und ich habe mich schon einige Male gefragt wie du diese Karte machst. Heute habe ich ganz zufällig diese wundervolle Anleiutung entdeckt und werde mal versuchen ob ich das auch schaffe zu gestalten. Vielen lieben Dank für deine Mühe. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen