Sonntag, 5. März 2017

Ein Blütenkranz

Hallo ihr Lieben,
egal wie viel Regen und Kälte da draußen noch ist, diesen kleinen Blüten konnte ich nicht widerstehen. Im Garten blicken die mutigsten der Frühlingsblüher schon ein wenig aus der Erde, ganz zart erscheinen sie aus der vom Schnee befreiten Erde, es ist noch zu kalt, gestern schneite es noch mal.
Die Blüten habe ich auf einen konzentrischen Ring aus Cardstock gesetzt in ein Bett aus Silikon von Olba, der ja besonders langsam trocknet .Ich fange von unten nach oben an, die leicht gewölbten Blüten in den Kranz zu setzen ,die großen grünen Blätter nach unten, die kleinen werden zwischen die Blüten gesetzt. Damit gebe ich dem kleinen Vogel einen frühlingshaften Rahmen.
Eine twisted easelcard gibt das passende Model.
Die Karte habe ich für den Insprationsblog von Marianne Design entworfen ,natürlich mit den fabelhaften neuen Stanzen ,Design Papieren  und Cardtoppern.
Ein besonders schönes Produkt ,das ich in Anita´s Shop "Schöne Sachen handgemacht " gefunden habe konnte ich einsetzen, es kam just on time ,yes! Es sind Nuvo Crystal Drops Gloss- Dandelion yellow -zu deutsch Gänseblümchen gelb- passt perfekt zu den Blüten. Die Tropfen werden genauso appliziert wie alle anderen Perlen bildenden.Vorsichtiger Druck und schnell nach oben abziehen ,dann bildet sich eine kleine Perle, vollständig durchgetrocknet in 24 Std., nach 1 Std. kann man sie vorsichtig berühren.






Mein Rezept :
Marianne design -
Craftables - Silverline Selection  CR1394 "Flower garden",   CR1336 "Autumn leaves",
Creatables - Anja´s Butterfly LR0454.
PPB - "Country flowers  " PK9144
Schneidebogen - "Country flowers 1" EWK 1247

Nuvo Crystal Drops -dandelion yellow 


Ich wünsche euch beim Betrachten viel Freude,
vielen Dank für euer Interesse,
liebe Grüße sendet euch allen eure